Banner
Streifenwagen der Polizei. Foto: Pascal Höfig
Streifenwagen der Polizei. Foto: Pascal Höfig

Vollsperrung auf B8 nach Verkehrsunfall

Die B8 musste am Dienstagmorgen zwischen Uettingen und Waldbüttelbrunn nach einem Verkehrsunfall komplett gesperrt werden. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Von Fahrbahn abgekommen

Gegen 08:10 Uhr befuhr ein Audifahrer mit seinem Wagen die B8 von Uettingen kommend in Richtung Waldbüttelbrunn. Aus bislang unbekannter Ursache kam der Audi bei Mädelhofen nach links von der Fahrbahn ab und fuhr in den Straßengraben. Der Fahrer des Wagens musste aus dem Auto verbracht werden.

Im Krankenhaus verstorben

Nach der medizinischen Erstversorgung vor Ort wurde der 81-Jährige von einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen, wo er wenig später verstarb.

Die Polizeiinspektion Würzburg-Land nahm die Ermittlungen zur Unfallursache auf. Die B8 war für die Dauer der Unfallaufnahme in diesem Bereich komplett gesperrt.

Rectangle
topmobile2
Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.
Banner 2 Topmobile