Bargeldlos Bezahlen, Apple Pay, online, zahlen, bezahlen Foto: Johanna Seidl
Bargeldlos Bezahlen mit Apple Pay. Foto: Johanna Seidl

Apple Pay: Wie funktioniert es & was nützt es?

Bargeldloses Bezahlen: Gerade in der Zeit von Kontaktbeschränkung und Abstandsregeln wurde die Wichtigkeit deutlich. Auch die Sparkasse Mainfranken Würzburg bietet allerhand moderne Zahlmethoden, um Kunden den Alltag zu erleichtern. Neben vielen anderen digitalen Möglichkeiten wird Apple Pay unterstützt. Damit ist das Bezahlen nicht nur schneller, sondern auch sicher und vertraulich. Die Einrichtung ist leichter als gedacht: Kunden der Sparkasse können die Kreditkarte bei Apple Pay mit nur wenigen Klicks hinzufügen. Auch die Verwendung per GiroCard wird in diesem Jahr noch hinzukommen. So funktioniert’s:

Sicher, schnell & vertraulich bezahlen

Bargeldlos im Alltag ist für viele bereits völlig normal. Doch manche bezweifeln immer noch, dass Methoden wie Apple Pay tatsächlich praktischer sind als das gute alte Bargeld. Dabei ist es so einfach! Die Kreditkarte wird in wenigen Schritten digitalisiert. Der Bezahlvorgang ist hygienischer und schneller. Man sucht nicht mehr ewig Kleingeld zusammen, sondern hat bereits mit wenigen Klicks bezahlt. Apple Pay erfüllt außerdem alle Sicherheitsstandards, sodass die Finanzdaten geschützt sind.

Mit Touch ID oder Face ID bezahlen

Das bargeldlose Zahlen mit Apple Pay ist bequem online und offline möglich. Ein weiterer Vorteil für iPhone-Nutzer: Man kann Face ID und Touch ID zum Bezahlen einsetzen! Face ID aktiviert man durch zweifaches Betätigen der Seitentaste. Touch ID reagiert über den gewohnten Fingerabdruck auf dem Home Button. Tatsächlich ist das noch nicht alles: Auch die Apple Watch kann den Einkauf bezahlen. Einfach doppelt auf die Seitentaste drücken und ans Terminal halten. Steht man gerade nicht im Supermarkt, sondern sitzt daheim an einer Onlinebestellung, so kann auch dafür Apple Pay eingesetzt werden.

Was benötigt man für Apple Pay?

Um Apple Pay zu verwenden, braucht man Folgendes:

  1. für Apple Pay geeignetes Endgerät sowie Apple-ID
  2. Sparkassenkonto mit einer Sparkassen-Kreditkarte
  3. Online-Banking freigeschaltet für flexiblen Zugriff auf die Finanzen
  4. aktuelle S-App heruntergeladen und eingerichtet

Wie nochmal?

Die Kreditkarte kann man auf zwei Wegen zu Apple Pay hinzufügen. Einmal geht es über die S-App. Dazu einfach die App öffnen und auf „Apple Pay“ klicken. Jetzt auf „Karte hinzufügen“ und die entsprechende Karte auswählen. Im nächsten Schritt noch mit der TAN authentifizieren und anschließend die digitalisierte Karte in der Wallet App bestätigen. Oder man fügt die Karte direkt über die Wallet App hinzu. Auch hier einfach die App öffnen, auf das Plus klicken und Sparkasse auswählen. Jetzt nur noch die Kamera des iPhones über die Karte halten, den Anweisungen folgen und mit der TAN bestätigen, fertig!

Über die Sparkasse Mainfranken Würzburg

Die Sparkasse Mainfranken Würzburg ist der Ansprechpartner für Finanzfragen in und um Würzburg. Von Girokonten, über Kredite und Versicherungen bis zu Wertpapieranlagen – die Sparkasse kümmert sich um alle finanziellen Angelegenheiten. Dabei geht es auch um das Gemeinwohl in der Region. Die Sparkasse Mainfranken Würzburg bietet alle modernen Zahlmethoden, zum Beispiel Apple Pay. Damit ist Bezahlen sicher, schnell sowie vertraulich!

- ANZEIGE -