Sandra Lemmich von Mainglück Mode. Foto: Sandra Lemmich
Sandra Lemmich von Mainglück Mode. Foto: Sandra Lemmich

Eine Erfolgsstory: 5 Jahre Mainglück Mode in Würzburg

Happy Birthday! Fünf Jahre Mainglück im Herzen der Stadt. Die beliebte Modeboutique von Sandra Lemmich in der Spiegelstraße ist mittlerweile nicht mehr aus Würzburg wegzudenken. Sandra und ihr Team sorgen mit sympathischer, stilsicherer Beratung für großartige Modemomente. Wir haben uns mit der erfolgreichen Geschäftsfrau und Mama über die große Geburtstagsfete am 27. Juni, die diesjährige Spendenaktion, die Corona-Krise und die sehr erfolgreichen fünf Jahre Mainglück unterhalten.

Mainglück: Erfolg durch Teamwork

Würzburg erleben (WE): Was ist Dein Resümee nach fünf Jahren Mainglück?
Sandra Lemmich: „Wir sind super erfolgreich und ich bereue es nicht, den Schritt vor fünf Jahren gewagt zu haben. In jedem Jahr denken wir das letzte Jahr ist nicht zu toppen, aber wir schaffen es trotzdem. Es ist unglaublich, was wir alles aus Laden und Fläche rausholen können. Wir sind einfach ein mega Team und halten zusammen. Mainglück ist Engagement von jeder Einzelnen und ohne meine Girls wäre ich gar nichts. Bei jeder schlägt das Herz für Mainglück!“

WE: Wie hat sich Deine Kundschaft in den letzten fünf Jahren verändert? 
Sandra Lemmich: „Der Start war schon super und wir wurden von Jahr zu Jahr erfolgreicher. Das lag auch daran, dass wir einfach jedes Jahr tolle, neue Kunden dazugewonnen haben. Unsere ersten Kunden sind natürlich geblieben, aber wir sind auch tierisch gewachsen. Die Kundengruppe kann ich gar nicht so richtig definieren – sie sind aber definitiv sehr treu und dankbar.“

Mainglück Team in Lebensheldin Sweatis. Foto: Mainglück Mode

Mainglück Team in Lebensheldin Sweatis. Foto: Mainglück Mode

WE: Wo siehst Du Mainglück in weiteren fünf Jahren?
Sandra Lemmich: „Ich wünsche mir, dass es einfach mit so viel Freude und Engagement weitergeht. Wenn wir das so am Leben halten können, wie es jetzt ist und wir weiter Erfolge feiern, dann bin ich schon total begeistert. Ganz wichtig ist mir, dass wir alle gesund bleiben. Gerade zu Zeiten von Corona merkt man, was wichtig ist!“

Birthday Party mit tollen Aktionen

WE: Auf welche Specials und Aktionen können sich die Besucher in der Geburtstagswoche freuen?
Sandra Lemmich: „Ab Montag, den 22. Juni 2020, verkaufen wir die Pablo T-Shirts und Jasmin von der Galerie ARTE in Würzburg hat uns Bilder mit dem T-Shirt-Aufdruck kreiert. Außerdem warten wie die letzten Jahre tolle Schnäppchen. Unter der Woche sind wir wie gewohnt von 10 bis 19 Uhr für unsere Kunden da.“ 

WE: Um welche Uhrzeit startet das Geburtstagsevent am Samstag und bis wann geht es?
Sandra Lemmich: „Die Geburtstagsparty am 27. Juni 2020 startet um 9:30 Uhr und geht bis 20 Uhr. Wir werden Frozen Yoghurt von Yomaro verteilen, es wird eine Kaffeebar vom Café Vue geben und es wird ein Künstler von unserem Schuhlabel Copenhagen kommen. Man kann sich dann vor Ort die neuen Sneaker individualisieren lassen. Am Samstag dürfen wir den Garten im Hinterhof nutzen und hoffen so alles ein wenig entzerren zu können. Bei langen Schlangen werden Kaffee und Froyo verteilt, um die Wartezeit zu verschönern.“

Mit den Pablo T-Shirts werden Spenden für den Kiwi e.V. gesammelt. Foto: Mainglück Mode

Mit den Pablo T-Shirts werden Spenden für den Kiwi e.V. gesammelt. Foto: Mainglück Mode

Spenden für den KIWI e.V.

WE: Der Geburtstag ist auch gleichzeitig ein Charity Event. An welchen Verein fließen die Erlöse?
Sandra Lemmich: „Die kompletten Erlöse gehen an den KIWI e.V. in Würzburg. KIWI ist eine Organisation, die Eltern unterstützt, deren Kinder auf der Intensivstation im Uniklinikum Würzburg liegen.“

Weiter Infos zum KIWI e.V.

„Die Eltern können kostenlos in der Nähe der Kinder übernachten. Der Verein besitzt Wohnungen, die zur Verfügung gestellt werden und stellt Seelsorger, die die Eltern bei der Verarbeitung der Schicksale unterstützen.“

WE: Warum möchtest Du gerade diesen Verein unterstützen?
Sandra Lemmich: „Pablo, der Sohn von Kunden, ist aufgrund eines schweren Schicksalsschlags auf der Intensivstation in Würzburg gelegen. Er hat das Ganze leider nicht überlebt. Seine Eltern Miriam und Ralph kamen auf mich zu und haben mich gefragt, ob ich Lust habe, für KIWI Spenden zu sammeln, weil sie sich bei der Betreuung total gut aufgehoben gefühlt haben.“ 

WE: Erzähl uns mehr zu den von “gossengold” designten T-Shirts!
Sandra Lemmich: „Die T-Shirts kosten 29,90 Euro und die Bilder kosten 20,00 Euro. Das T-Shirt ist eine Hommage an Pablo. Pablo ist in der Mitte mit einem P zu sehen und um ihn sammeln sich Kinder, die sich an der Hand halten. Die Eltern von Pablo haben sich entschieden, seine Organe zu spenden und setzen sich jetzt für dieses Thema ein. Durch seine Organspende konnte er viele Leben retten.“

Gutschein hier online erwerben!

WE: Wie werden die Spenden gesammelt?
Sandra Lemmich: „Spenden werden über den T-Shirt- und Bilder-Verkauf gesammelt. Wir wollen an dem Tag außerdem Organspendeausweise verteilen, um die Menschen für dieses wichtige Thema zu sensibilisieren.

Happy Birthday! Mainglück feiert 5-jähriges Jubiläum. Foto: Mainglück Mode

Happy Birthday! Mainglück feiert 5-jähriges Jubiläum. Foto: Mainglück Mode

Gigantische Resonanz während Corona

WE: Die Corona-Krise hatte schwerwiegende Folgen für den Einzelhandel. Wie haben Du und Dein Team die Schließung und jetzt die Umstellung gemeistert?
Sandra Lemmich: „Ich konnte es erst gar nicht glauben, dass wir den Laden schließen müssen. Gott sei Dank hatten wir schon seit November so eine Art Online-Shop für Mainglück. Unsere Kunden können ihre Lieblingsteile, welche sie auf unserem Instagramkanal sehen, direkt per Mail bestellen. Wir waren also schon vorbereitet und konnten starten. Wir haben jeden Tag circa zehn Bilder gepostet und diese über Instagram promotet. Die Resonanz war gigantisch. Trotz Corona waren die Umsätze großartig, wir haben richtig viel verschickt – über 800 Pakete. Die Krise konnten wir also super meistern. Wir haben einfach tolle Kunden und ich habe ein tolles Team. Zusammen haben wir das einfach gerockt!“

Styles von Mainglück auf Instagram

WE: Wie gehen Deine Kunden mit den Corona-Regelungen um?
Sandra Lemmich: „Der ein oder andere beschwert sich über die Maske, aber mit Prosecco und Wasser geht das klar. Wir haben auch eine zusätzliche Kabine geschaffen. Im Mai hatten wir sogar ein Umsatzplus zum Vorjahr, das ist gigantisch. Mal sehen, wie es im Juni läuft. Wir mussten nur früher reduzieren, also 4 Wochen vorher. Die Kunden sind im Moment natürlich preissensibel. Eigentlich sind alle ganz geschmeidig, man kann ja einfach nichts ändern.“

Mainglück Team in Ausgezeichnet-Shirts. Foto: Mainglück Mode

Mainglück Team in Ausgezeichnet-Shirts. Foto: Mainglück Mode

WE: Du bist eine richtige Powerfrau! Wie schaffst Du es, Geschäftsführerin einer erfolgreichen Boutique und Vollblut-Mama zu sein?
Sandra Lemmich: „Das Allerwichtigste ist, dass man auch mal loslassen muss. Sowohl das Mainglück, als auch meine kleine Frida – und ich muss selber meine Ansprüche runterschrauben. Es geht einfach nicht mehr alles so perfekt, wie man sich das wünscht. Ich muss aber auch sagen, meine Tochter ist großartig und macht es uns echt einfach – aber es ist natürlich trotzdem eine Herausforderung. Mein Mann und meine Familie sind dabei eine große Stütze, ohne diese Unterstützung wäre ich aufgeschmissen.“

Über Mainglück

Individuell, anders und vor allem emotional ist es im Mainglück! Sandras Ziel ist es, Kunden ein einzigartiges und vor allem angenehmes Shoppingerlebnis zu bieten. In dem Laden steckt ganz viel Persönlichkeit. Geboten wird ein toller Mix mit ganz viel Herz. Jeder soll und wird sich in diesem Geschäft wohlfühlen – dafür steht Mainglück. Besonders stolz ist Sandra darauf, dass jeder Mitarbeiter mit Herzblut dabei ist! So hat die Erfolgsstory von Mainglück begonnen.

- ANZEIGE -