Mit dem Onlineportal "Meine AOK" kann man ganz bequem von zuhause aus seine Angelegenheiten regeln. Foto: Pascal Höfig
Mit dem Onlineportal "Meine AOK" kann man ganz bequem von zuhause aus seine Angelegenheiten regeln. Foto: Pascal Höfig

Versichert während der Corona-Krise: Praktische Services im Onlineportal „Meine AOK“

Die Corona-Pandemie stellt für uns alle eine außergewöhnliche Zeit dar. Da viele Geschäfte ihre Türe schließen mussten, passen sich diese aktuell der Situation an, indem sie ihre Produkte und Leistungen neuerdings oder verstärkt online zur Verfügung stellen. So auch die AOK Würzburg! Um durchgehend #füreinander da zu sein, hat die Gesundheitskasse ein Onlineportal: „Meine AOK“. Alle Services der AOK stehen hier online zur Verfügung. Welche das sind, darauf wollen wir hier im Artikel kurz etwas genauer eingehen. Übrigens: Seit Montag, den 27. April, haben einige Geschäftsstellen der AOK Würzburg wieder geöffnet – unter der Einhaltung gewisser Schutzmaßnahmen inklusive Maskenpflicht.

Vorteile des Onlineportals „Meine AOK“

Möchte man seine Angelegenheiten rund um die AOK von zuhause aus regeln, ist das kein Problem mehr! Egal, ob man die Patientenquittung einsehen oder schnell eine Rechnung einreichen möchte: Das und noch viel mehr geht auch über das Onlineportal „Meine AOK“. So betreibt man weiterhin Social Distancing und erledigt trotzdem wichtige Angelegenheiten.

Jetzt registrieren!

Die eigene AOK-Versicherung lässt sich dank „Meine AOK“ einfach und bequem verwalten – rund um die Uhr. Man kann seine Adressdaten wegen eines Umzugs oder anderer familiärer Gründe ändern sowie die Krankmeldung übermitteln. Außerdem ist es möglich, mit einem AOK-Berater Kontakt aufzunehmen. Wer möchte, kann auch direkt einen Rückruf beziehungsweise einen Termin vor Ort vereinbaren. Mit dem persönlichen Postfach lassen sich diese Funktionen ganz einfach und vor allem sicher nutzen.

Das Onlineportal "Meine AOK" auch als App verfügbar. Foto: AOK Würzburg (?)

Das Onlineportal „Meine AOK“ auch als App verfügbar. Foto: AOK

„Meine AOK“ auch als App!

Das Beste? Das Onlineportal gibt es auch für unterwegs! Und zwar kann mit der praktischen „Meine AOK“-App der Service überall genutzt werden. Alle wichtigen Dokumente sind auch hier einzusehen und die persönliche Leistungsübersicht kann aufgerufen werden. Was besonders nützlich ist: Krankmeldungen, Mitgliedsbescheinigungen und andere Dokumente können mit dem Handy fotografiert und an die Versicherung geschickt werden. Natürlich ist hier auch ein sicherer Austausch mit einem Mitarbeiter der AOK möglich. So können Nachrichten problemlos an die Krankenkasse gesendet sowie empfangen werden.

Hier die „Meine AOK“-App herunterladen!

Übrigens: Es gibt noch weitere Apps der AOK!  Mit einem virtuellen Trainer das persönliche Entspannungsprogramm absolvieren und selbst zusammenstellen? Die „AOK Relax„-App bietet wissenschaftlich anerkannte Methoden zur Entspannung. Den persönlichen Einkaufsberater wiederum gibt’s zum Beispiel mit der App „AOK Gesund Einkaufen„. Durch verschiedene Features behält man hier die typischen Zucker-, Salz- sowie Fettfallen im Auge! Welche hilfreichen Begleiter es für einen gesünderen Alltag außerdem gibt, erfährt man hier.

Rund um die Uhr erreichbar

Die AOK Würzburg ist über viele Wege erreichbar. Neben dem Onlineportal „Meine AOK“ kann man natürlich auch telefonisch (089 228 440 50) Kontakt zu seiner Krankenkasse aufnehmen. Manche Sachen möchte man dann doch lieber im Gespräch klären. Oder man besucht eine Geschäftsstelle für nicht vermeidbare Termine vor Ort. Eine weitere Möglichkeit zur Kontaktaufnahme bietet außerdem das Kontaktformular auf der Homepage oder man nutzt ganz klassisch einen der AOK-Briefkästen.

Den Weg zur Geschätsstelle kann man sich durch das Onlineportal der AOK sparen. So bleibt mehr Zeit für andere Dinge. Foto: AOK

Den Weg zur Geschätsstelle kann man sich durch das Onlineportal der AOK sparen. So bleibt mehr Zeit für andere Dinge. Foto: AOK

Öffnung der Geschäftsstellen mit Schutzmaßnahmen

Wie bereits erwähnt sind seit dem 27. April wieder einige Geschäftsstellen der AOK für Kundenbesuche geöffnet. Genauer: Die Geschäftsstellen in Kitzingen, Lohr, Marktheidenfeld, Ochsenfurt, Würzburg-Stadtmitte und Würzburg-Sanderstraße. Somit bietet die AOK-Direktion Würzburg wieder persönliche Beratung vor Ort an. Um die Sicherheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie aller Kunden während der Corona-Krise weiterhin zu gewährleisten, hat die AOK Würzburg Schutzmaßnahmen getroffen. So weisen Bodenmarkierungen im Wartebereich darauf hin, ausreichend Abstand zu halten. Außerdem sorgen Plexiglasscheiben im Kundenbereich für zusätzlichen Schutz. Wie in allen öffentlichen Bereichen werden die Kunden auch hier gebeten, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Diese Öffnungszeiten gelten seit dem 27. April:

  • Montag und Dienstag: 8:30 Uhr bis 16:30 Uhr
  • Mittwoch: 8:30 Uhr bis 13 Uhr
  • Donnerstag: 8.30 Uhr bis 18 Uhr
  • Freitag: 8:30 Uhr bis 13 Uhr

Über die AOK Würzburg

Die AOK Würzburg kümmert sich in den Landkreisen Kitzingen, Main-Spessart und Würzburg um rund 165.000 Versicherte und über 8.900 Firmenkunden. Seit 100 Jahren steht die AOK für kompetente Beratung. Immer wieder gibt es neue attraktive und regionale Angebote vor Ort. Ob über das Onlineportal „Meine AOK“ auf der Homepage, der zugehörigen App oder das Telefon: Die AOK Würzburg ist auch in Krisenzeiten stets erreichbar und bietet allerhand Services.

- ANZEIGE -