Der Stadtstrand in Würzburg Foto: Pascal Höfig
Der Stadtstrand in Würzburg. Foto: Pascal Höfig

Stadtstrand-Saison fällt dieses Jahr aus

Dieses Jahr ist alles anders – das ist mittlerweile jedem klar. Im Sommer werden wir auf Veranstaltungen verzichten müssen, wann die Gastronomiebetriebe wieder öffnen, ist ebenfalls noch nicht absehbar und auch nicht, bis wann wir mit Einschränkungen im täglichen Leben rechnen müssen. Auch auf ein sommerliches Highlight müssen dieses Jahr die Würzburger verzichten: 2020 wird es keinen Stadtstrand geben.

Stadtstrand bleibt zu

In einem Facebook-Posting erklären die Betreiber des Würzburger Stadtstrandes, der normalerweise immer Anfang Mai öffnet, dass aufgrund der aktuellen Lage entschieden wurde, den Stadtstrand Würzburg in der Saison 2020 nicht zu öffnen. „Die Unsicherheit über die Wiedereröffnung der Gaststätten aufgrund von COVID-19, verbunden mit enormen Anstrengungen beim Auf- und Abbau zwingen uns dazu, diese Entscheidung zu treffen. Wir arbeiten daran, den Stadtstrand spätestens im Sommer 2021 wieder für euch öffnen zu können“, ist zu lesen.

Somit heißt es vorerst Cocktails auf dem Balkon oder im Garten genießen und sich auf den Stadtstrand im nächsten Jahr freuen. Dann kann ganz Würzburg wieder gemütlich am Main relaxen und mit den Füßen im Sand den Ausblick auf Festung und Käppele genießen.

- ANZEIGE -