Würzburg am Main. Foto: Pascal Höfig
Würzburg am Main. Foto: Pascal Höfig

Warum wir weiterhin Würzburg-Fotos posten

Ob die Festung Marienberg bei Nacht oder der Ringpark im Herbst – täglich teilen wir Eure schönsten Würzburg-Fotos auf unserer Facebookseite und unserem zugehörigen Instagramaccount @wuerzburglieben. Derzeit dreht sich alles in den Medien um das Coronavirus – so auch bei uns. Auch in dieser Zeit ist es uns wichtig, Eure schönsten Momente mit der Community zu teilen.

Niemanden zum Rausgehen animieren!

Wir möchten an dieser Stelle darauf hinweisen, dass wir schlichtweg niemanden dazu animieren wollen, nur für ein paar Fotos nach draußen zu gehen und andere Menschen zu gefährden. Oftmals handelt es sich bei den zugesendeten Fotos der Würzburg erleben-Fans um Schnappschüsse – also Bilder, die rein zufällig beim Spazierengehen oder dem Weg in die Arbeit entstehen. Wer also hierbei zufällig ein paar schöne Fotos macht, kann sie uns gerne zukommen lassen! Viele schöne Bilder sind uns aber auch schon vor der Ausrufung der Ausgangsbeschränkungen zugesendet worden, welche wir nun nach und nach posten können.

#Staypositive

In erster Linie möchten wir Euch mit den Fotos eine Freude machen – den Daheimgebliebenen, die nicht raus dürfen, Mitarbeiter im Home-Office und denjenigen, die zwischen all den Berichten rund um Corona einfach mal eine Aufmunterung oder Ablenkung benötigen. All diesen möchten wir auch den Frühling in der Stadt näherbringen – ein Funken positive Stimmung in Würzburg in dieser schwierigen Zeit. An dieser Stelle auch einen großen Dank an die fleißigen Fotografen, die die schönen Momente festhalten und mit uns teilen wollen!

- ANZEIGE -