Blaulicht Polizeifahrzeug. Foto: Pascal Höfig
Blaulicht Polizeifahrzeug. Foto: Pascal Höfig

Passantin angefahren und geflüchtet

Am Dienstag, gegen 08.20 Uhr überquerte eine Passantin auf einem Tretroller den Fußgängerüberweg auf Höhe des Finanzamts in der Ludwigstraße. Hierbei wurde die 28-jährige Würzburgerin mittig auf der Fahrbahn von einem Pkw erfasst.

Nach Zusammenstoß geflüchtet

Zwar stürzte die Frau nicht, wurde jedoch trotzdem an Knie und Handgelenk verletzt, sodass sie sich in ärztliche Behandlung begeben musste. Bei dem beteiligten Pkw handelte es sich um einen Opel in heller Lackierung, welcher von einem Mann gesteuert wurde. Dieser entfernte sich nach dem Zusammenstoß, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen.

Für die Klärung des genauen Unfallhergangs bittet der Sachbearbeiter Zeugen, denen sachdienliche Hinweise möglich sind, sich unter der Tel. 0931/457-2230 mit der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt in Verbindung zu setzen.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -