Am 8. März ist Internationaler Frauentag. Symbolfoto: Pascal Höfig
Am 8. März ist Internationaler Frauentag. Symbolfoto: Pascal Höfig

Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag in Würzburg

Am 8. März findet jährlich weltweit der Internationale Frauentag statt. Seit mehr als 100 Jahren fordern die Frauen an diesem Tag Gleichberechtigung und setzen sich gegen die immer noch herrschende Gewalt gegen Frauen ein. Auch wenn der Frauentag bisher nur in Berlin ein offizieller Feiertag ist, er fällt dieses Jahr auf einen Sonntag, sodass auch alle anderen Frauen etwas davon haben können! Für Würzburgerinnen ist zu diesem Anlass einiges geboten, hier eine kleine Übersicht:

Frauentag auch als gesetzlicher Feiertag in Bayern?

20. Kolping Frauentag

07.03. | 10 Uhr |Kolping-Center Mainfranken, Kolpingplatz 1

Diese Veranstaltungen richtet sich an Frauen in Kolpingfamilien. Neben einem gemeinsamen Mittagessen und einer Kaffeepause findet im Rahmen der Jubiläumsfeier auch ein Gottesdienst und ein Vortrag von Schwester Teresa Zukic statt – die „Skateboard-fahrende Nonne“- die vor allem durch ihre Auftritte in Musicals oder im Fernsehen bekannt wurde. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um Anmeldung wird gebeten. Der Eintritt beträgt 12 Euro inklusive Verpflegung.

Weltfrauentag mit Claudia Roth

08.03. | 13 Uhr | Kulturkeller Z87, Frankfurterstr. 87

Auch die GRÜNEN Stadtratskandidatinnen laden zum Weltfrauentag ein. Ein besonderer Gast bei dieser Veranstaltung: Claudia Roth, die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags. Sie will mit einer feministischen Rede auf Frauenrechte und Gleichstellung der Geschlechter aufmerksam machen. Außerdem sollen die bisherigen Errungenschaften der Frauenbewegung gefeiert werden. Das musikalische Rahmenprogramm übernimmt Helmut Stahl und mit seiner Band.

Internationaler Weltfrauentag in Würzburg

08.03. | 15 Uhr | Radlersaal, Seegartenweg 3

Der Verein Würzburg KUlturs e.V. lädt am Weltfrauentag zu einer Veranstaltung ein, die auf die Benachteiligung von Frauen aufmerksam machen soll. Unterstützung gibt’s vom Sänger Cengiz Saglam und dem Dichter Hasan Saglam. Der Eintritt für das vierstündige Event kostet zehn Euro pro Person.

08.03. | 17 Uhr | Theater Bockshorn, Kulturspeicher Würzburg

Das Würzburger Frauenbündnis lädt anlässlich des Frauentages zum Theaterstück Yes we burn ein, das vom Theater Xtrameile aus Köln aufgeführt wird.  Das Stück begleitet eine junge Frau in ihrem stressigen Arbeitsalltag mit fehlendem Ausgleich in der Freizeit und zeigt, welche Konsequenzen eine nicht vorhandene Work-Life-Balance haben kann. Im Anschluss daran findet eine Podiumsdiskussion statt, die sich mit den Themen Gruppendruck im Team und Dauerstress bei der Arbeit beschäftigt. Karten für die Veranstaltung sind für 15 Euro (ermäßigt 13 Euro) im Vorverkauf per Mail an info@bockshorn.de oder telefonisch unter 0931 / 4 60 60 66 und 09 31 / 37 23 98 erhältlich.

Filmpreview: Die perfekte Kandidatin

08.03. | 18:30 Uhr | Bürgerbräu Gelände, Frankfurter Str, 87

Gemeinsam mit der Filmpatin Marion Schäfer-Blake findet am Internationalen Frauentag eine Preview zum Film Die perfekte Kandidatin statt. Die Regisseurin Haifaa al Mansour erzählt darin die Geschichte einer jungen arabischen Dame, die zunächst ungewollt durch ein kleines Missgeschick als neue Gemeinderätin kandidiert. Sie findet sich mit der Situation ab und wird zur ersten weiblichen Kandidatin  ihrer Stadt – ein Skandal für ihr Umfeld. Ein Film, der nicht nur von Emanzipation handelt, sondern uns auch eine fremde Kultur näher bringen soll.

Würzburger Powerfrauen

In unserem wunderschönen Würzburg gibt es natürlich auch einige Powerfrauen, die tagtäglich Großes leisten. Hier haben wir ein paar davon vorgestellt:

Prof. Dr. Heike Walles,Dr. Hülya Düber, Prof. Dr. Anja Amend-Traut, Prof. Dr. Alma Zernecke-Madsen, Prof. Dr. Stefanie Schmahl

Carolin Lehrieder, Dr. Marlene Lauter, Eva Moser

Dr. Christine Bötsch, Sabine Unckell,Prof. Dr. Birgit Lugrin

Wie steht ihr zum Weltmännertag?

 

 

Sollte der Weltfrauentag auch in Bayern ein gesetzlicher Feiertag werden? Und was sagt ihr zu Weltfrauen- und Weltmännertag im Allgemeinen? Lasst uns Eure Meinung gerne in den Kommentaren wissen!

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT