Foto: Pascal Höfig
Kettenkarussell, Würzburger Frühjahrsvolksfest
Das Würzburger Frühjahrsvolksfest. Foto: Pascal Höfig

Unsere besten Veranstaltungstipps im März

Im März startet bekanntlich der Frühling – die Winterdepressionen schwinden dahin und die gute Laune kommt zurück. Es wird früher hell und später dunkel, das heißt man kann den Tag so richtig ausnutzen. Daheim sitzen und Fernsehen schauen kann man auch im Winter und an grauen Tagen – also auf geht’s! Im März gibt es wieder einige Veranstaltungen in Würzburg, die man nicht verpassen sollte.

Fashion Love Flohmarkt

Sonntag, 01.03. | 13.00 Uhr bis 16.30 Uhr| B. Neumann Residenzgaststätte

Neu ist nicht gleich besser, als alt – vor allem, wenn es um Kleidung geht. Der Fashion Flohmarkt ermöglicht es, einen schönen Style zu kreieren ohne viel Geld ausgeben zu müssen. Kaufen kann man Kleidung, Schuhe und Accessoires zum Schnäppchenpreis in der B. Neumann Residenzgaststätte. Der Eintritt kostet nur 2,00 €, Männer zahlen nichts. Nicht vergessen, bald kommen die warmen Jahreszeiten. Wer also seinen Kleiderschrank aufstocken will, dem bietet diese Veranstaltung die perfekte Gelegenheit. Weitere Würzburger Flohmärkte für dieses Jahr findet ihr außerdem hier.

Ich sehe was, was du nicht siehst – 125 Jahre Röntgenstrahlen

UPDATE: Aufgrund der aktuellen Risikolage durch das Coronavirus wurde die Veranstaltung abgesagt. (Stand: 12.März 2020)

Samstag, 14.03. | 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr | Audimax (Neue Universität am Sanderring)

In diesem Jahr sind es 125 Jahre her seit Röntgen die nach ihm benannten Strahlen in Würzburg entdeckt hat. Deshalb gibt es im Jahr 2020 viele verschiedene Veranstaltungen zum Thema Röntgen. Eine davon findet am 14. März statt und richtet sich vor allem auch an Kinder, denn dieses Jahr gibt es auch ein weitere Jubiläum –  „15 Jahre Kinderuni Würzburg“. Veranstaltungsort ist der Audimax (Hörsaal 216) an der Neuen Universität am Sanderring. Thema der Veranstaltung „Ich sehe was, was du nichst siehst – 125 Jahre Röntgenstrahlen“ ist selbstverständlich die Entdeckung der Röntgenstrahlen. Der Vortrag findet sowohl um 10:00 Uhr als auch um 10:45 Uhr statt. Weitere Termine für das Röntgenprogramm in Würzburg für 2020 findet ihr hier.

Gedenkkonzert zum 16. März 1945

UPDATE: Aufgrund der aktuellen Risikolage durch das Coronavirus wurde die Veranstaltung abgesagt. (Stand: 11.März 2020)

Montag, 16.03. | ab 19.30 Uhr | Kiliansdom Würzburg

Am 16. März 1945 wurde Würzburg fast völlig von Bomben zerstört – dem Feuersturm fielen dabei etwa 5.000 Menschen zum Opfer. Zum 75. Jahrestag gibt es ein Gedenkkonzert im Kiliansdom Würzburg – dabei soll an die gefallenen Opfer erinnert werden und welch ein Glück wir zurzeit haben nicht in so einer Zeit leben zu müssen. Erste Luftangriffe gab es bereits 1942 und 1944, der 16. März 1945 war der Höhepunkt, aber nicht das Ende der Kämpfe. Diese wurden erst am 6. April 1945 beendet. Die Tickets kosten zwischen ca. 10€ und 30€ – für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte gibt es außerdem Ermässigungen.

Günter Grünwald im Congress Centrum

Donnerstag, 19.03. | ab 20.00 Uhr | Congress Centrum Würzburg

Wer sich gerne amüsieren will und keine Angst vor Bauchschmerzen vor lauter Lachen hat, der sollte sich den 19.03 vormerken. Das Congress Centrum in Würzburg empfängt nämlich den Komiker und Kabarettisten Günter Grünwald. Tickets gibt es für 28,85 € – den Sitzplatz kann man sich vor Ort selber aussuchen, also der frühe Vogel fängt den Wurm. Für alle, die dem harten Arbeitsalltag entkommen und ihre Sorgen zumindest für einen Abend vergessen wollen, bietet dieser Donnerstag die perfekte Möglichkeit.

Frühjahrsvolksfest Würzburg

UPDATE: Aufgrund der aktuellen Risikolage durch das Coronavirus wurde das Frühjahrsvolksfest abgesagt. (Stand: 12. März 2020)

Samstag, 21.03. bis Sonntag 05.04. | Talavera Würzburg

Was wäre der Frühling ohne das Frühjahrsvolksfest in Würzburg? Ein kleiner Vorgeschmack zu Kiliani – zwar mit weniger Attraktionen, aber mindestens genauso viel Stimmung im Festzelt. Egal, ob für groß oder klein – für jeden ist etwas dabei – ob ihr auf einem Karussel eine Runde drehen oder lieber im Zelt zu Bierzeltmusik ein Maß trinken wollt. Das ganze findet vom 21.03. bis 05. April statt – 16 Tage voller Unterhaltung und Spaß. Rund 50 Schausteller und die Festwirrtsfamilie Hahn präsentieren ein gute-Stimmungs-Angebot auf der Talavera. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt – von süßem bis zu herzhaftem.

Frühjahrsvolksfest Würzburg 2018. Foto: Pascal Höfig

Frühjahrsvolksfest Würzburg 2019. Foto: Pascal Höfig

TiCon 11

UPDATE: Wie die Veranstalter auf ihrer Facebookseite mitteilen wurde die Veranstaltung aufgrund der aktuellen Risikolage durch den Coronavirus abgesagt. (Stand: 11.März 2020)

Samstag, 21.03. | ab 10.00 Uhr | Sonntag 22.03 | ab 10.00 Uhr | Cafe Domain Würzburg

Alle Anime- und Manga Fans aufgepasst! Vom 21.03. bis 22.03. findet wieder die berühmte TiCon in Würzburg statt. Die Anime- und Manga Convention lädt alle Otakus bzw. Fans dazu ein sich mit anderen Fans auszutauschen. Neben Cosplay Wettbewerben, verschiedenen Workshops, einem Flohmarkt und einem Karaoke Raum gibt es wieder die Möglichkeit verschieden Sachen zu kaufen. Unter anderem japanische Süßigkeiten, Mangas, Animefiguren und viel weiteres. Als Highlight gibt es wieder, wie im letzten Jahr, einen Ball am Samstagabend. Hier kann man sich richtig schick machen und zu berühmten Anime- und K-Pop bzw. J-Pop Liedern tanzen. Der Vorverkauf ist schon beendet, jedoch gibt es noch Tickets für die TiCon an der Tageskasse.

Würzburger Gedächtnislauf 2020

UPDATE: Der Gedächtnislauf wurde aufgrund der aktuellen Risikolage durch den Coronavirus abgesagt. (Stand: 10. März 2020)

Samstag, 21.03. | 11.00 Uhr bis 19.00 Uhr | Innenhof Rathaus Würzburg

Ein weiteres Event am 21. März ist der Würzburger Gedächtnislauf. Die Veranstalter sind der Stadtmarathon Würzburg e.V., Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. und Kolping-Mainfranken GmbH. Diese wollen an diesem Samstag an die Zerstörung Würzburgs erinnern – deshalb ist dieser Lauf auch ein kein Wettkampf, sondern ein gemeinnütziger Lauf. Das heißt, dass hier nicht der Leistungsgedanke im Vordergrund steht, sondern die Erinnerung. Die Startnummernausgabe findet ab 9.00 Uhr statt (Nachmeldung bis 10.30 Uhr), Startpunkt ist um 11.00 Uhr im Innenhof des Würzburger Rathauses.

Stoffmarkt Holland in Würzburg

UPDATE: Der Stoffmarkt wurde aufgrund der aktuellen Risikolage durch den Coronavirus abgesagt. (Stand 12. März 2020)

Sonntag, 22.03. | 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr | Real-Markt Parkplatz (Nürnberger Str. 12)

Der alljährige Stoffmarkt Holland findet auch in diesem Jahr wieder in Würzburg statt. Besonders für Näh-und Strickbegeisterte ist dies ein Muss, aber auch für alle Anfänger natürlich. Mit über 140 holländischen und deutschen Ständen gibt es eine riesen Auswahl – unter anderem verkauft werden Damen-und Kinderstoffe, Gardinen, Heimtextilien, Dekostoffe, Kurzwaren, Schnittmuster, Polsterstoffe und Wuilt-und Patchworkstoffe. Das ganze findet auf dem Parkplatz des Real-Marktes, Nürnberger Str. 12 statt. Es wird darum gebeten eigene Tüten mitzubringen – der Umwelt zuliebe.

Artwars – art -sound- food

UPDATE: Aufgrund der aktuellen Lage durch den Coronavirus ergeben sich Änderungen: Der Eintritt ist nun kostenlos.

Samstag, 28.03., 16.00 Uhr bis Sonntag 29.03., 05.00 Uhr | Maschinenhaus Bürgerbräugelände

„Hört, seht, fühlt, riecht und schmeckt die Nacht.“ Beim dritten Event der „Art, Sound, Food“ Reihe habt ihr die Gelegenheit im Maschinenhaus Bürgerbräugelände bei lauten Beats abzufeiern. Über 30 internationale Künstler werden vor Ort sein, mit denen ihr feiern und tanzen könnt. Kunst, Musik und Esskultur – alles in einer einzigen Location versammelt. Das heißt für jeden Künstler ist etwas dabei. Wer also Inspiration braucht oder einfach nur einen einmaligen Abend verbringen will, der sollte sich diesen Tag rot im Kalender markieren. Dabei werden regionale, nationale und internationale Künstler aus den Bereichen Bodypainting, Tattoo, Grafik-& Schmuckdesign und Musik den Abend gestalten.

Anzeige

Partnerevents

Neben diesen März-Highlights solltet ihr auch folgendes Event unseres Partners im Hinterkopf haben:

MainLit

Bis 19. März | verschiedene Veranstaltungsorte

Das Mainfränkische Literaturfestival findet das erste Mal in Würzburg und der Region statt. Das Programm ist vollgepackt mit hervorragenden Autoren und Künstlern. Von Liebesromanen über Thriller bis hin zu Biografien und noch vieles mehr – jedes Genre wurde berücksichtigt, sodass hier für jede Altersklasse etwas dabei ist! Beispielsweise wird Starautor Sebastian Fitzek seinen neuen Psychothriller „Das Geschenk“ am 18. März im CCW Congress Centrum Würzburg vorstellen. Mehr Infos zum Events gibt es hier.

- ANZEIGE -