Ausgelassene Stimmung im Hockerle. Foto: Bürgerspital Weingut
Ausgelassene Stimmung im Hockerle. Foto: Bürgerspital Weingut

Hockerle-KULT: Vergünstigter Wein & kostenlose Führungen für Studenten

Wenn man einen Würzburger fragt, was das Besondere an der Stadt ist, lautet die Antwort häufig: „Wir haben den besten Wein und viele Studenten.“ Warum das also nicht miteinander verknüpfen? Das dachte sich auch das Bürgerspital Weingut und rief kurzer Hand die Veranstaltung Hockerle-KULT ins Leben. Im Hockerle können Studierende ab sofort schöppeln und genießen – zu Preisen, die an den schmalen Geldbeutel angepasst sind!

Die Hockerle-Geschichte

Das Hockerle bringt eine lange Tradition mit sich. Schon im Jahr 1873 eröffnete das Bürgerspital eine Art „Hockerle“. Damals war es eher als Trinkstube oder Heckenwirtschaft bekannt. Nachdem dieser Ort im Zweiten Weltkrieg zerstört wurde ist das Hockerle nun wieder aufgebaut und umgestaltet. Seit 2011 befindet es sich direkt neben dem Bürgerspital Weinhaus (Eingang Theaterstraße), wo das Konzept regen Andrang findet.

Hier befindet sich das Hockerle – Würzburgs erste Trinkstube. Foto: Bürgerspital Weingut

Hier befindet sich das Hockerle – Würzburgs erste Trinkstube. Foto: Bürgerspital Weingut

Ein Treffpunkt für Weinliebhaber

In ungezwungener Atmosphäre mit Freunden Wein genießen. Gibt es was Besseres? Ob zum Frühschoppen oder nach einem erfolgreichen Tag – das Hockerle hat von Montag bis Samstag von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Man darf auch sein eigenes Essen von mitbringen, was den Wohlfühlfaktor noch verstärkt. So kann man sich voll und ganz auf den aromatischen Frankenwein konzentrieren. Diesen kann man direkt an der Theke auswählen. Allgemein ist das Hockerle urig aufgebaut. Im Retro-Look mit grünen Möbeln und vielen Holzdetails lässt es sich so einige Stunden aushalten.

Das Hockerle von innen. Foto: Bürgerspital Weingut

Das Hockerle von innen. Foto: Bürgerspital Weingut

Hockerle-KULT für Studenten

Die Veranstaltung Hockerle-KULT wurde eigens für die Würzburger Studierenden entwickelt. Jeden letzten Donnerstag im Monat ab 19 Uhr gehört das Hockerle ganz den Studenten. Es kann geschöppelt werden zu vergünstigten Weinpreisen, dabei ins Gespräch kommen und einfach mal den Abend genießen! Oben drauf gibt es um 19.30 Uhr für jeden, der Interesse hat, eine exklusive und kostenlose Führung durch die beeindruckenden Weinkeller des Bürgerspitals. Lust geweckt? Um am Hockerle-KULT teilzunehmen, braucht man lediglich einen gültigen Studentenausweis.

Die Hockerle-Kult-Termine 2020 sind: Donnerstag, den

  • 27. Februar
  • 26. März
  • 30. April
  • 28. Mai
  • 25. Juni
  • 30.Juli
  • 27. August
  • 24. September
  • 29. Oktober
  • 26. November

Über das Bürgerspital Weingut

Das Bürgerspital Weingut ist ein VDP.PRÄDIKATSWEINGUT aus Franken. Auf 120 Hektar Rebfläche werden vor allem klassische Rebsorten, wie Riesling, Silvaner und Burgunder angebaut. Das Bürgerspital ist auch Inhaber der top Weinlagen in Würzburg. Insbesondere die Lagen Würzburger Stein und Stein-Harfe sind für ihre Spitzenweine bekannt. Das Weingut ist auch ein Teil der Stiftung Bürgerspital, deren Stiftungszweck die Pflege von Bedürftigen ist und bis heute, auch durch den Erlös des Weinverkaufs aufrechterhalten wird.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT