Banner
Streifenwagen der Polizei. Foto: Pascal Höfig
Streifenwagen der Polizei. Foto: Pascal Höfig

Schwerer Verkehrsunfall mit Unfallflucht

Am Freitag, gegen 15.00 Uhr, kam es auf der Bundesstraße 8 bei Remlingen zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen. Dabei wurde ein Motorradfahrer sogar schwerverletzt.

Überholt trotz Gegenverkehr

Der bislang unbekannte Fahrzeugführer eines schwarzen Pkw Seat überholte zum Unfallzeitpunkt trotz Gegenverkehr einen Traktor mit Anhänger, der die B8 von Uettingen in Richtung Remlingen befuhr. Die entgegenkommenden Fahrzeuge bremsten stark ab, um einen Frontalzusammenstoß mit dem überholenden Pkw zu verhindern. Dies erkannte ein Motorradfahrer zu spät und fuhr in das Heck eines der beteiligen Fahrzeuge.

Unerlaubt vom Unfallort entfernt

Der unfallverursachende Pkw wendete und fuhr anschließend an die Unfallstelle zurück. Aber anstatt an der Unfallstelle auf die verständigte Polizei zu warten, entfernte er sich unerlaubt. Es soll sich um einen schwarzen Pkw Seat mit dem Teilkennzeichen WÜ-TR gehandelt haben. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro.

Hinweise an die Polizeiinspektion Würzburg-Land unter Tel. 0931/457-1630 erbeten.

Rectangle
topmobile2
Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Land.
Banner 2 Topmobile