Jogging. Symbolfoto: Pascal Höfig
Jogging. Symbolfoto: Pascal Höfig

Würzburger Marathonläufe 2020: Termine und Anmeldung

Laufschuhe bereithalten! Auch dieses Jahr gibt es in Würzburg viele Möglichkeiten sich beim Laufen zu beweisen und bei einem Marathon mitzumachen. Wer schon vorab ausreichend für sein Ziel trainieren möchte, der kann sich hier schon mal über alles rund um Strecken und Anmeldung der diesjährigen Läufe in Würzburg informieren und sich die Termine im Kalender rot anstreichen.

Würzburger Gedächtnislauf

Lauf wurde abgesagt (Stand 10.03.20)

Wenn sich am 16. März 2020 die Zerstörung Würzburgs im Zweiten Weltkrieg zum 75. Mal jährt, erinnern viele Veranstaltungen an diesen schwarzen Tag der Stadtgeschichte. So auch beim traditionellen Würzburger Gedächtnislauf, der in diesem Jahr am Samstag, 21. März stattfindet. Erinnern statt Wettkampf ist hier das Motto – eine Zeitnahme erfolgt hier nicht. Im Gegensatz zu anderen Lauf-Veranstaltungen muss hier auch kein Startgeld gezahlt werden, Spenden sind allerdings erwünscht und kommen der Kolping und den Johannitern für soziale Projekte zugute. Man kann zwischen einem 10km-Lauf nach Margetshöchheim, 21km nach Himmelstadt, 28km nach Karlstadt oder 44km nach Gemünden wählen.

Start: 21. März um 11 Uhr am Würzburger Rathaus

Würzburger Residenzlauf

Schon am 26. April findet der 22.Residenzlauf statt. Die grüne Strecke beginnt an der Residenz und endet dort auch wieder. Über die Balthasar-Neumann-Promenade, Sanderring, Friedrich-Ebert-Ring und Rennweg führt die Strecke einmal um das Würzburger Weltkulturerbe herum. Von Kindergartenkindern über Schüler bis hin zu Menschen mit Behinderung kann hier jeder an einem der 11 Läufe teilnehmen. Auch einen Firmenlauf wird es am Veranstaltungstag geben, der mit dem Lauf der Kleinsten beginnt und letztendlich mit dem „Lauf der Asse“ und einem „Hauptlauf“ endet.

Start: 26. April um 10.30 Uhr an der Residenz (Startgebühren: Kinder 9€ und Erwachsene 19€ ohne Zeitnahme bzw. mit Eigenchip, Kinder 11€ und Erwachsene 24€ mit Leihchip)

iWelt Marathon

„Wer die Welt bewegen will, sollte erst sich selbst bewegen.“ – so lautet ein Zitat von Sokrates und das ist auch das Motto des diesjährigen iWelt-Marathons, der Anfang Mai startet. Anmelden kann man sich bereits jetzt bis zwei Wochen vor der Veranstaltung.

Zur Anmeldung zum iWelt Marathon

Ziemlich cool: Die Läufe führen an vielen Würzburger Sehenswürdigkeiten vorbei und sind somit auch ein kulturelles Highlight. Auch hier gibt es viele verschiedene Läufe, wovon bis auf den Firmenlauf alle in Würzburg stattfinden. Der Firmenlauf findet gesondert ein paar Tage vorher in Eibelstadt statt.

Das sind die Läufe im Rahmen des iWelt Marathon:

  • iWelt Firmenlauf: 6.Mai um 19 Uhr (Startgebühren: 22€, keine Nachmeldung möglich)
  • Schiffer Rosinenbrötchenlauf: 9.Mai um 10 Uhr (kostenlos, keine Anmeldung nötig)
  • Kinderlauf Achtelmarathon: 9.Mai um 14 Uhr (Startgebühren: 9€)
  • Kinderlauf Viertelmarathon: 9.Mai um 14.30 Uhr (Startgebühren: 9€)
  • Schülerlauf Halbmarathon: 9.Mai um 15 Uhr (Startgebühren: 9€)
  • iWelt Marathon: 10.Mai 2019 um 9 Uhr (Startgebühren: ab 1. Januar 63€, ab 1. April 68€, Nachmeldung 73€)
  • WVV Halbmarathon: 10.Mai um 9 Uhr (Startgebühren: ab 1. Januar 53€, ab 1. April 58€, Nachmeldung 63€)
  • Staffel Marathon: 10.Mai um 9 Uhr (Stargebühren pro Staffel à 6 Läufer: ab 1. Januar 130€ / Schüler 65€, Nachmeldung 75€)

WUE2RUN

Hinter dem WUE2RUN steckt ein Firmenlauf, der dieses Jahr auch schon zum 15. Mal stattfindet. Unternehmen aus der Region sind eingeladen Teilnehmerteams zu bilden. Die Strecke führte die letzten Jahre vom Dallenbergbad über die Adenauerbrücke, am Vierröhrenbrunnen vorbei über die alte Mainbrücke und am Main wieder zurück zum Dalle.

Zur Website des WUE2RUN

Die Anmeldung startet am 22. Januar für kleinere Teams und am 29.Januar für größere Teams.

Termin: 1. Juli ab 17 Uhr

- ANZEIGE -