Die stolzen Eltern Rukiye und Mehmet Dogan mit Ela Sara. Foto: Beate Derra/Klinikum Würzburg Mitte gGmbH
Die stolzen Eltern Rukiye und Mehmet Dogan mit Ela Sara. Foto: Beate Derra/Klinikum Würzburg Mitte gGmbH

Ela Sara: Erstes Baby 2020 an der Missioklinik

Als erstes Baby des Jahres 2020 an der Missioklinik in Würzburg wurde am 1. Januar um 00:24 Uhr die kleine Ela Sara geboren. Sie ist das erste Kind der glücklichen Eltern Rukiye und Mehmet Dogan. Sie ist 50 cm groß, bringt 3.310 Gramm auf die Waage und hat schon jetzt einen dichten dunklen Haarschopf.

Erstes Baby 2020 in der Uniklinik

Die kleine Ela Sara. Foto: Beate Derra/Klinikum Würzburg Mitte gGmbH

Die kleine Ela Sara. Foto: Beate Derra/Klinikum Würzburg Mitte gGmbH

Die Babyfreundliche Geburt

Die KWM-Missioklinik ist schon seit 2008 als „Babyfreundliches Krankenhaus“ nach WHO und Unicef zertifiziert. Sie gehört damit zu insgesamt 100 Babyfreundlichen Kliniken bundesweit. Geburten laufen hier etwas anders bzw. mit anderen Schwerpunkten ab.

Was heißt „Babyfreundlich“?

Nach der Geburt wird von Beginn an Wert darauf gelegt, die Mutter-Kind-Bindung zu fördern. Körperkontakt, 24h-Rooming-in und das Unterstützen der Muttermilchernährung sind nur einige wichtige Gesichtspunkte.

Um sich „Babyfreundliches Krankenhaus“ nennen zu dürfen, müssen viele Kriterien und Anforderungen erfüllt werden. Hierzu nehmen Hebammen, (Kinder-)Krankenschwestern und Ärzte regelmäßig an gemeinsamen Schulungen teil.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Klinikum Würzburg Mitte gGmbH

- ANZEIGE -