Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig
Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig

16-jährige in Aschaffenburg vermisst

UPDATE: Das Mädchen wurde im Raum Obernburg am Main wohlauf gefunden.

Seit dem 24. Dezember wird eine 16-Jährige aus Bessenbach vermisst. Das Mädchen hatte vor, am Abend Freundinnen zu besuchen und war nicht mehr nach Hause zurückgekehrt. Die Aschaffenburger Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe und nimmt Zeugenhinweise entgegen.

Hinweise aus der Bevölkerung gesucht

Die Mutter hatte die Vermisste am Wochenende bei der Polizei als vermisst gemeldet. Das Mädchen hatte sich am 24. Dezember gegen 18.20 Uhr mit Freundinnen am Bretanoplatz treffen wollen und sich von ihrer Mutter noch dorthin bringen lassen. Nun fehlt von dem Mädchen jede Spur. Die Polizei hat bereits zahlreiche Anlaufadressen überprüft und hofft nun auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Oft an Aschaffenburger Bahnhof

Die Vermisste hält sich gerne im Bereich des Aschaffenburger Bahnhofes auf und kann wie folgt beschrieben werden:

  • 152 cm groß
  • Wiegt etwa 50 kg
  • Hat braune, lange, gelockte Haare
  • War bekleidet mit schwarzer Leggins, schwarz-weißen Schuhen, einer rot-schwarzen Jacke mit dunkler Kapuze, schwarzen Gürtel
  • Sie führt einen schwarzen Rucksack bei sich
  • Trägt eine Brille mit schwarzer Fassung

Wer die Schülerin gesehen hat oder Angaben zu ihrem Aufenthaltsort machen kann, wird gebeten, sich unter Tel. 06021/857-2230 mit der Aschaffenburger Polizei in Verbindung zu setzen.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidium Unterfranken.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT