Was gibt es schöneres als an Weihnachten Weihnachtsfilme zu schauen? Foto: Pascal Höfig
Was gibt es schöneres als an Weihnachten Weihnachtsfilme zu schauen? Foto: Pascal Höfig

Sendetermine der Weihnachtsklassiker

Die Adventszeit ist in vollem Gange und langsam bereitet man sich auf das Weihnachtsfest vor. Aber was wäre das Fest der Liebe in Würzburg ohne unsere beliebten Weihnachtsfilm-Klassiker? Damit Ihr keinen Film verpasst, haben wir Euch die Sendetermine der beliebtesten Weihnachtsklassiker zusammengestellt:

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Drei Nüsse für Aschenbrödel erschafft mit seinem Märchen-Charakter eine zauberhafte Stimmung für die ganze Familie, genau das richtige für einen gemeinsamen Fernsehabend an Weihnachten oder einen gemütlichen Film-Nachmittag mit Plätzchen und Co. an den Feiertagen. Das sind die genauen Sendetermine:

  • Dienstag, 24.12: 17:10 Uhr, ARD
  • Dienstag, 24.12: 20:15 Uhr, WDR 
  • Mittwoch, 25.12: 10:25 Uhr, ARD 
  • Mittwoch, 25.12: 14:50 Uhr, NDR
  • Mittwoch, 25.12: 16:05 Uhr, WDR 
  • Donnerstag, 26.12: 14:30 Uhr, RBB 
  • Donnerstag, 26.12: 16 Uhr, NDR 
  • Sonntag, 29.12: 12 Uhr, KIKA 
  • Donnerstag, 6.01: 8 Uhr, BR

Der kleine Lord

Auch beim kleinen Lord handelt es sich um einen totalen Kultfilm zur Weihnachtszeit, der Jung und Alt begeistert. Wir können einfach nicht genug vom kleinen Cedric bekommen, der das Leben seines Großvaters in England auf den Kopf stellt, und Ihr?

  • Freitag, 20.12: 20:15 Uhr, ARD
  • Sonntag, 22.12: 15:50 Uhr, ARD
  • Donnerstag, 26.12: 9:30 Uhr, ARD

Single Bells & O Palmenbaum

Wer an Weihnachten gerne etwas zu lachen haben möchte, sollte sich die österreichischen Komödien Single Bells und O Palmenbaum nicht entgehen lassen! Darüber hinaus hilft der Zweiteiler durchaus, die Perspektiven an Weihnachten wieder ins rechte Licht zu rücken – Konsumchaos und die Gefüge in der Familie werden humorvoll und auch etwas überspitzt dargestellt. O Palmenbaum ist übrigens die Fortsetzung von Single Bells, also die richtige Reihenfolge beim Anschauen beachten.

  • Montag, 16.12: 20:15 Uhr, ORF – Single Bells
  • Mittwoch, 18.12: 9:50 Uhr, ORF – Single Bells
  • Freitag, 20.12: 0:25 Uhr, WDR – Single Bells
  • Samstag, 21.12: 23:30 Uhr, BR – O Palmenbaum
  • Sonntag, 22.12: 23:20 Uhr, SWR – Single Bells
  • Montag, 23.12: 0:50 Uhr, SWR – O Palmenbaum
  • Montag, 23.12: 13 Uhr, SWR – Single Bells
  • Montag, 23.12: 20:15 Uhr, ORF – O Palmenbaum
  • Dienstag, 24.12: 16 Uhr, 3 SAT – Single Bells
  • Dienstag, 24.12: 17:30 Uhr, 3 SAT – O Palmenbaum
  • Mittwoch, 25.12: 1:10 Uhr, 3 SAT – Single Bells
  • Mittwoch, 25.12: 2:35 Uhr, 3 SAT – O Palmenbaum

Sissi

Ja, es stimmt was Ihr jetzt denkt, Sissi hat per se eigentlich gar nichts mit Weihnachten zu tun. Doch die Filme werden immer zu den Weihnachtsfeiertagen wiederholt und zählen daher genauso zu den Klassikern. Dabei spricht so viel dagegen: Den Männern kommt bei so viel Kitsch die Galle hoch, die Geschichte entspricht nicht annähernd der Wahrheit und es ist sowieso alles viel zu viel. Dennoch ist die Trilogie aus den 50er Jahren immer wieder schön.

  • Sissi – Mittwoch, 25.12: 15 Uhr, ARD
  • Sissi, die junge Kaiserin Mittwoch, 25.12: 16:40 Uhr, ARD
  • Sissi, Schicksalsjahre einer Kaiserin – Donnerstag, 26.12: 15:55 Uhr, ARD

Home alone

Kevin allein zu Haus und Kevin allein in New York – gibt es überhaupt noch jemanden, der diese Filme noch nicht gesehen hat? Dann gibt’s dieses Jahr Weihnachten endlich die Gelegenheit dazu. Habt Ihr aber gewusst, dass es z.B. mit „Wieder allein zu Haus“ noch Fortsetzungen gab, die allerdings deutlich weniger erfolgreich waren? Auch wer die Filme schon in und auswendig kann, ist natürlich herzlich eingeladen, nochmal reinzuschauen:

  • Dienstag, 24.12: 14:40 Uhr, TNT – Kevin Allein zu Haus
  • Dienstag, 24.12: 16:05 Uhr, SRF 2 – Kevin Allein in New York
  • Dienstag, 24.12: 16:25 Uhr, TNT – Kevin Allein in New York
  • Dienstag, 24.12: 20:15 Uhr, SAT 1 – Kevin Allein zu Haus
  • Mittwoch, 25.12: 9:30 Uhr, TNT – Kevin Allein zu Haus
  • Mittwoch, 25.12: 9:30 Uhr, SRF2 – Kevin Allein in New York
  • Mittwoch, 25.12: 11:15 Uhr, TNT – Kevin Allein in New York
  • Mittwoch, 25.12: 20:15 Uhr, SAT 1 – Kevin Allein in New York
  • Donnerstag, 26.12: 22 Uhr, Disney Channel – Wieder allein zu Haus
  • Freitag, 27.12: 23:30 Uhr, Disney Channel – Kevin Alle gegen einen

Die Feuerzangenbowle

Ein echter Klassiker, der an Weihnachten nicht fehlen darf, ist die Feuerzangenbowle. Sieben Männer trafen sich, um an dem Tod des verstorbenen Lateinlehrers zu trauern. Sie tranken die Feuerzangenbowle und stießen auf das Wohl des Verstorbenen an. Dadurch wurden die Erinnerungen an die alten Schulstreiche wach. Die Wirkung der Feuerzangenbowle setzte ein und die Erzählungen wurden immer weiter hergeholt und hatten immer weniger mir der Wahrheit zu tun. Jeder wollte die Ereignisse des anderen übertrumpfen, nur einer konnte nicht mitreden.

  • Dienstag, 24.12: 20:15 Uhr, ARD  
  • Donnerstag, 26.12: 14:15 Uhr, ARD

Tatsächlich Liebe

„Mit ein bisschen Glück werde ich nächstes Jahr mit einem von diesen Mädchen ausgehen. Aber bis dahin, lass mich dir sagen – ohne Hoffnung oder Hintergedanken – nur, weil Weihnachten ist, und zu Weihnachten sagt man die Wahrheit… für mich bist du vollkommen. Und mein geschundenes Herz wird dich lieben, bis du so aussiehst (zeigt das Bild einer Mumie)… Fröhliche Weihnachten!“ Ach, da sind wir ihm doch alle verfallen…

  • Mittwoch, 18.12: 20:15 Uhr, ORF
  • Freitag, 20.12: 20:15 Uhr, ZDF Neo
  • Mittwoch, 25.12: 21:35 Uhr, SRF 2
  • Mittwoch 25.12: 23:20 Uhr, ZDF

Santa Clause

In der Santa Clause-Triologie begleiten wir Scott Calvin bei seinem stressigen Alltag als Santa Clause, wo er sich einigen Problemen stellen muss: Sein Sohn steht auf der Liste der „bösen Kinder“, der Anti-Weihnachtsmann treibt sein Unwesen am Nordpol und seine neu gegründete Familie stellt eine kleine Belastungsprobe für ihn dar.

  • Samstag, 21.12: 20:15 Uhr, Disney Channel – Santa Clause I
  • Sonntag, 22.12: 20:15 Uhr, Disney Channel – Santa Clause II
  • Montag, 23.12: 20:15 Uhr, Disney Channel – Santa Clause II
  • Montag, 23.12: 20:15 Uhr, Servus TV – Santa Clause I

Wir sind keine Engel

Wir sind keine Engel – das trifft definitiv nicht auf die Sträflinge Joseph, Jules und Albert zu!  Die Komödie aus dem Jahr 1955 mag zwar nicht mehr die aktuellste sein, aber ein alter Hut ist sie lange noch nicht! An den Feiertagen gibt’s wieder die Chance den Film zu sehen:

  • Mittwoch , 25.12: 14:45 Uhr, ATV II 
  • Mittwoch, 25.12: 15:45 Uhr, Puls 8 
  • Donnerstag, 26.12: 22:25 Uhr, ATV II
  • Sonntag, 29.12: 20:15 Uhr, Tele 5

Stirb langsam

Etwas Action an Weihnachten gefällig? Dann bietet Stirb Langsam eine gute Abwechslung zum traditionellen Weihnachtsprogramm. Teil zwei, drei und fünf der Reihe sind zur Weihnachtszeit im Fernsehprogramm zu finden:

  • Donnerstag, 19.12: 20:15 Uhr, Puls 4 – Stirb langsam 2
  • Freitag, 20.12: 00:55 Uhr, Puls 4 – Stirb langsam 2
  • Freitag, 20.12: 20:15 Uhr, 5+ – Stirb langsam 2
  • Samstag 21.12: 22:55 Uhr, ProSieben – Stirb langsam 2
  • Sonntag 22.12: 22:10 Uhr, Sky Cinema – Stirb langsam: Ein guter Tag zum Sterben
  • Montag, 23.12: 01:50 Uhr, ProSieben – Stirb langsam 2 
  • Montag, 23.12: 16:35 Uhr, Sky Cinema – Stirb langsam: Ein guter Tag zum Sterben
  • Mittwoch, 25.12: 18:05, TNT – Stirb langsam 3: Jetzt erst recht
  • Donnerstag, 26.12: 03:55, TNT – Stirb langsam 3: Jetzt erst recht
  • Donnerstag 26.12: 04:30 Uhr, Sky Cinema – Stirb langsam: Ein guter Tag zum Sterben

Streaming-Highlights zu Weihnachten

Da es heutzutage auch viele Leute gibt, die kaum noch auf normalem Wege fernsehen, haben wir natürlich auch Netflix und Amazon Prime Video durchforstet und nach ein paar schönen Weihnachtsfilmen Ausschau gehalten:

  • The Christmas Chronicles (Netflix)
  • Weihnachten in der Wildnis (Netflix)
  • Zwei Weihnachtsmänner (Netflix)
  • A Christmas Prince: The Royal Baby (Netflix) ist bereits der dritte Teil in der Christmas Prince-Reihe
  • Prinzessinentausch (Netflix)
  • A Royal Winter (Prime)
  • Krampus – The Christmas Devil returns (Prime) 
  • Wie überleben wir Weihnachten? (Prime) 

Was sind Deine traditionellen Weihnachtsfilme? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

- ANZEIGE -