Skip to content
Glänzende Stelzenläufer Gold & Silber. Foto: Gold & Silber
Glänzende Stelzenläufer Gold & Silber. Foto: Gold & Silber

Lichterglanz: Staunen, Shoppen & Schmausen bis 23 Uhr

Ein Weihnachtsbummel ohne Stress und Hektik? Genug Zeit für einen Glühwein oder einen Snack auf dem Weihnachtsmarkt? Diesen Wunsch erfüllt das Stadtmarketing „Würzburg macht Spaß“ beim Lichterglanz. Während des Einkaufens kann man am Samstag, den 7. Dezember, zahlreiche Künstler bestaunen und sich auf dem Weihnachtsmarkt den Bauch voll schlagen.

Shoppen bis in die Nacht

Damit an diesem schönen Tag keinerlei Eile aufkommt, haben die Läden bis 23 Uhr geöffnet. Wer ein tolles Weihnachtsgeschenk ergattern möchte, der sollte jetzt gut aufpassen: Am Lichterglanz-Samstag bieten viele Shops besondere Angebote und Aktionen an. Hier eine kleine Auswahl von Events in den Shops:

  • Kaffee Manufaktur in der Spiegelstraße: Winterliche Kaffee-Spezialitäten
  • Görtz in der Eichhornstraße: 20 Prozent auf alles
  • Sell mode plus in der Wilhelmstraße: Hausmodenschau um 11 Uhr und 15 Uhr mit Häppchen und Prosecco
  • WVV Kundenzentrum in der Domstraße: Ausschank von WVV-Weihnachtspunsch (alkoholfrei), Fotobox, weihnachtliche Beleuchtung
  • Shoes and more in der Sterngasse: 50 Prozent auf alles
  • Tee Gschwendner in der Domstraße: Advents-Früchtepunsch und zwei Waffelherzen für 2,50 Euro
  • Theaterparfümerie Dressloch in der Theaterstraße: professionelles Glow Make Up (Wert: 20 Euro) gratis
  • Drogerie Müller am Dominikanerplatz: Schminkaktion

Wunderschön beleuchtete Gebäude am Lichterglanz. Foto: Kneitz

It’s showtime!

Nicht nur die Shops haben ein tolles Unterhaltungsangebot: In der ganzen Innenstadt sind besondere Künstler zu finden. Ab 18 Uhr kann man festlich illuminierte Lichtskulpturen bewundern. Zeitgleich kann man am Sternplatz der Musik des Trios „Silwer“ lauschen. Hat man Glück, so kann es sein, dass man während des Einkaufens einem der Stelzenläufer „Gold & Silber“ über den Weg läuft. Übrigens: Die Stelzenläufer sind bis zu 4,50 Meter groß! Für noch mehr wundervolle Musik sorgt um 18:30 Uhr der Posaunenchor Reichenberg am Neumünster. Wem der Glühwein nicht heiß genug ist, der kann zwischen 19:30 und 20 Uhr oder zwischen 21 und 21:30 Uhr die Feuerkünstler der Mittelaltergruppe „Keilerey“ am Domvorplatz bestaunen!

Atemberaubende Show der Feuerkünstler „Keilerey“. Foto: Sebastian Roth

Straßenbahn

Um die An- und Abreise zu erleichtern, hat sich die Deutsche Bahn etwas ganz Tolles überlegt. Wer mit der Bahn am 7. Dezember nach Würzburg fährt, bekommt Ermäßigungen auf verschiedene Eintrittspreise. Diese gibt es zum Beispiel in Museen, wie im Dommuseum, im Kulturspeicher und im Museum für Franken. Einfach den Fahrschein vorzeigen und besondere Vergünstigungen bekommen!

Aber nicht nur die Deutsche Bahn ermöglicht eine entspannte Fahrt, sondern auch die WVV Würzburg. Da die Shops am Lichterglanz-Samstag länger als üblich geöffnet haben, werden die Straßenbahnen zusätzliche Fahrten anbieten. Bis circa 23 Uhr wird die Straßenbahnlinie 5 im 10-Minutentakt fahren, bis 1 Uhr dann im 15-Minutentakt. Alle Zusatzfahrten findet man hier.

Über das Stadtmarketing „Würzburg macht Spaß“ e.V.

Das Stadtmarketing „Würzburg macht Spaß“ e.V. vertritt die Interessen von über 300 Mitgliedern aus Handel, Dienstleistung, Kultur und Gastgewerbe mit circa 9.000 Mitarbeitern und einem jährlichen Gesamtumsatz von etwa 220 Millionen Euro im Wirtschaftsraum Würzburg. Mit ihren frequenzsteigernden, verkaufsfördernden, imagebildenden und kaufkraftbindenden Maßnahmen und Events erreichen sie jährlich mindestens eine Million Kunden und Gäste aus Würzburg und der Region Mainfranken.
- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT