Sein eigener Chef sein! Foto: Pascal Höfig
Sein eigener Chef sein! Foto: Pascal Höfig

Selbst gründen in Mainfranken? So gelingt ein eigenes Start Up!

Endlich der eigene Chef sein? Die eigenen Ideen umsetzen und ein eigenes Unternehmen führen? Von diesen Dingen träumen viele. Doch was braucht man, um sein eigenes Start Up zu gründen und all diese Träume zu verwirklichen? Diese Fragen werden unter anderem auf der Gründermesse der IHK Schweinfurt- Würzburg, am 21. November und während der Gründerwoche, vom 18. bis 24. November 2019, beantwortet.

Was braucht man, um Gründer zu werden?

Um ein erfolgreicher Gründer zu werden und um später ein produktives Unternehmen zu führen, benötigt man einige wichtige Eigenschaften. Wichtig ist vor allem ein guter Unternehmergeist, starkes Durchhaltevermögen und Ideenreichtum. Aber auch im Bereich Marketing, Finanzen und Steuern sollte man sich auskennen. Hierzu bietet die IHK eine vom Bundeswirtschaftsministerium geförderte Seminarreihe für Gründer an.

Mit dem richtigen Buisnessplan zum Erfolg

Wenn man die richtigen Eigenschaften zum Gründer-Sein hat, braucht man – um all seine Ziele schnellstmöglich zu erreichen – ein ausgearbeitetes Geschäftskonzept mit einem Businessplan. Für den perfekten Businessplan gibt es Vorlagen der IHK Würzburg-Schweinfurt. Dieses Konzept hilft einem bei Verhandlungen mit Banken, Lieferanten und Kunden. Es kann eine wichtige Vorlage für die Beantragung von Fördermitteln sein, aber auch einen wichtigen Leitfaden zur Umsetzung der eigenen Ideen darstellen.

Finanzierung und rechtliche Aspekte

Um das geplante Projekt in die Tat umzusetzen fehlen nun nur noch zwei wichtige Bereiche. Zum Ersten die Finanzierung. Hierfür gibt es zum Beispiel die Möglichkeit, auf staatliche Hilfen zuzugreifen. Sowohl der Bund als auch der Freistaat Bayern geben Finanzierungshilfen in Form von Darlehen, öffentlichen Bürgschaften und Kapitalbeteiligungen. Ein wichtiger Anhaltspunkt in Sachen Finanzierung kann aber auch Crowdfunding sein. Hierfür hat die IHK Würzburg-Schweinfurt extra eine Onlineplattform namens Mainstarter aufgebaut.

Nicht nur die finanziellen Aspekte sollten beachtet werden, sondern auch die rechtlichen. Dazu muss man sich die Frage stellen, ob man sein Unternehmen allein oder mit einem Partner führen möchte. Ein geeigneter Partner kann einem Halt geben und die Kapitalbasis verbessern.

Wichtige Infos auf der Gründermesse

Um auf all die zu beachtenden Punkte genauer einzugehen, veranstaltet die IHK Schweinfurt-Würzburg am 21. November 2019 von 10 bis 17 Uhr die Gründermesse. Auf dieser Messe kommen über 20 Aussteller aus verschiedenen Bereichen, wie zum Beispiel das Finanzamt oder die Berufsgenossenschaft zusammen. Eine komplette Übersicht der Aussteller gibt es hier.

Jetzt Event vormerken!

Sie helfen, einen Einblick in die Selbstständigkeit zu gewinnen. Übrigens: Der Eintritt ist frei und Fragen kostet natürlich auch nichts! Eine Anmeldung ist nicht notwendig, aber zu empfehlen.

Kontakte knüpfen während Gründerwoche Mainfranken

Wem ein Tag zu wenig ist, der kann die Gründerwoche besuchen. Diese findet vom 18. November bis zum 24. November statt. Egal, ob Gründer, Gründungsinteressierte oder Betriebsunternehmer, jeder ist willkommen. In zahlreichen Workshops, Wettbewerben, Diskussionsrunden und Planspielen soll ein tieferer Einblick in das Leben als Unternehmer gewährt werden. Die Gründerwoche gibt also viel Raum, um sich über Gründungen zu informieren, eigene Ideen auszureifen und Kontakte zu knüpfen.

Die IHK Würzburg-Schweinfurt

Die IHK Würzburg-Schweinfurt ist die Industrie- und Handelskammer für die Region Mainfranken und betreut rund 77.000 Mitgliedsunternehmen. Den Unternehmen und Arbeitnehmern der Region steht die IHK als Dienstleister beratend zur Seite. Unter anderem zu den Themen Recht und Steuern, Unternehmensgründung und Expansion in ausländische Märkte. Die IHK Bildungszentren in Würzburg und Schweinfurt führen jährlich für circa 6.000 Fach- und Führungskräfte Seminare und Lehrgänge durch. Informationen gibt’s auf der Webseite der IHK Würzburg-Schweinfurt.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT