Klinikum Mitte: Missionsärztliche Klinik und Juliusspital. Fotos: links: Missio I rechts: Dominik Ziegler
Klinikum Mitte: Missionsärztliche Klinik und Juliusspital. Fotos: links: Missio I rechts: Dominik Ziegler

Juliusspital & Missioklinik: Top-Kliniken in Deutschland

Das Klinikum Würzburg Mitte, mit seinen Standorten Juliusspital und Missioklinik, gehört zu den Top-Kliniken in Deutschland. Das ist das Ergebnis einer umfangreichen Studie des Magazins FOCUS GESUNDHEIT.

Auszeichnung für mehrere Bereiche

Gleich mehrere Nennungen erhielt das KWM Klinikum Würzburg Mitte. Der Standort Juliusspital erhielt eine Auszeichnung für folgende Bereiche: Darmkrebs, Unfallchirurgie, Hernienchirurgie und Multiple Sklerose. Der Standort Missioklinik für den Bereich Prostatakrebs. Darüber hinaus wurde noch die Auszeichnung „TOP Regionales Krankenhaus“ ausgesprochen.

3.500 Kliniken befragt

Für den bundesweiten Vergleich wertete das unabhängige Recherche-Institut „MINQ“ große Datenmengen aus und befragte rund 3.500 Kliniken und 12.000 einweisende Ärzte. Die Länderlisten nennen die Top-Krankenhäuser der einzelnen Bundesländer. Sie erhalten von FOCUS die Auszeichnung „Top Regionales Krankenhaus 2020“. Die Krankenhäuser, die im deutschlandweiten FOCUS-Vergleich zu den Top-Adressen des Landes zählen, erhalten die Auszeichnung „Top Nationales Krankenhaus 2020“, bzw. „Top Nationales Krankenhaus 2020 Fachbereich“.

Platzierung als Hilfe für Patienten

Nachdem die aktuelle FOCUS-Ärzteliste bereits mehrere Ärzte des Klinikums Würzburg Mitte gelistet hatte, ist diese Platzierung eine weitere wertvolle Hilfe für die Patienten, die sich über Krankenhäuser und deren Behandlungsmethoden und Schwerpunkte informieren wollen.

Dieser Artikel beruht auf eine Pressemitteilung des Klinikum Würzburg Mitte.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT