Einbrecher am Werk - Symbolfoto: Pascal Höfig
Einbrecher am Werk - Symbolfoto: Pascal Höfig

Einbruch in Friseursalon: Kripo bittet um Hinweise

Am vergangenen Wochenende hat ein Einbrecher aus einem Friseursalon im Würzburger Stadtteil Lengfeld Bargeld entwendet. Dem Täter gelang es, mit seiner Beute unerkannt zu entkommen. Die Kripo Würzburg hat die Ermittlungen in dem Fall übernommen und hofft nun auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Sachschaden und Bargeld geklaut

Der bislang noch unbekannte Täter öffnete im Zeitraum zwischen Samstagabend, 17.00 Uhr, und Montagmorgen, 08.30 Uhr, gewaltsam ein Fenster, um in den Friseursalon in der Straße „Am Sonnenhof“ zu gelangen. Er entwendete rund 150 Euro aus einer Kasse und machte sich in unbekannte Richtung aus dem Staub. Der Sachschaden, den der Einbrecher hinterließ, dürfte nach ersten Schätzungen im unteren vierstelligen Bereich liegen.

Wer im fraglichen Zeitraum etwas Verdächtiges beobachtet hat, das mit dem Einbruch in Zusammenhang stehen könnte, wird gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1732 bei der Kriminalpolizei Würzburg zu melden.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidium Unterfranken.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT