Streifenwagen der Polizei. Symbolfoto: Pascal Höfig
Streifenwagen der Polizei. Symbolfoto: Pascal Höfig

66-Jährige aus Würzburg vermisst: Wer hat Seniorin gesehen?

Update 05. Oktober 2019, 10:18 Uhr: Die 66-jährige Seniorin, die am Donnerstagabend die Wohnung einer Bekannten verlassen hatte und seitdem spurlos verschwunden war, wurde am Samstagmorgen in einer Bäckerei wohlbehalten angetroffen. Die Öffentlichkeitsfahndung wird hiermit widerrufen.

_________________________________________

Die Würzburger Polizei fahndet aktuell nach einer 66-jährigen Seniorin. Sie hat am späten Donnerstagabend die Wohnung einer Bekannten verlassen und ist seitdem spurlos verschwunden. Da sämtliche Suchmaßnahmen nicht zum Auffinden der Vermissten führten, bittet die Polizei nun auch die Bevölkerung um Mithilfe bei der Fahndung.

Spurlos verschwunden

Gegen 23.00 Uhr hatte die Vermisste die Wohnung ihrer Bekannten in der Pfauengasse verlassen. Seitdem fehlt von ihr jede Spur. Es ist möglich, dass sie sich in einer psychischen Ausnahmesituation befindet. Auch aus diesem Grund fahndet die Polizei mit Hochdruck nach der Dame.

Die Frau ist schlank und hat schulterlange, glatte, grau-melierte Haare. Sie ist Brillenträgerin und trägt möglicherweise einen Mantel und einen Schal.

Wer die Vermisste nach ihrem Verschwinden gesehen hat oder Hinweise auf ihren aktuellen Aufenthaltsort geben kann, wird dringend gebeten, sich unter Tel. 0931/457-2230 bei der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt zu melden.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidium Unterfranken.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT