Symbolbild Veranstaltungstipps - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Veranstaltungstipps - Foto: Pascal Höfig

Unsere besten Veranstaltungstipps im Oktober

Huch, wo ist denn die Zeit geblieben? Gerade haben wir uns noch über den ein oder anderen sonnigen Tag im September gefreut, nun zeigt der Herbst mit nebligen Morgen und nasskaltem Wetter sein volles Potenzial. Das heißt aber nicht, dass Ihr den ganzen Tag zuhause vor dem Fernseher verbringen müsst, denn in Würzburg ist im Oktober einiges geboten:

Maschikuliturm und Kasematte geöffnet

3. Oktober | 11:00 bis 16:30 Uhr | Festung Marienberg

Am Tag der Deutschen Einheit sind der Maschikuliturm und die Kasematte der Festung Marienberg geöffnet! Der sonst geschlossene Turm zählt zu den bemerkenswertesten Festungsbauwerken Deutschlands und kann bis 16:30 Uhr besichtigt werden. Ebenso eindrucksvoll ist die über 200m lange unterirdische Kasematte, die den Turm mit der Hauptburg verbindet. Der Eintritt beträgt 3,50€, ermäßigt 2,50€. Für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre ist der Eintritt frei.

U20 Poetry Slam

13. Oktober | 15:30 bis 17:00 Uhr | Theater Ensemble Würzburg

Wie wortgewandt die Würzburger Jungend ist kann man beim U20-Poetry Slam herausfinden. Jeder Teilnehmende hat fünf Minuten Zeit, um mit einem selbst verfassten Text die Gunst des Publikums für sich zu gewinnen. Wer gerne selbst auf der Bühne glänzen möchte, kann sich per Facebook Nachricht an den Veranstalter anmelden.

Fahrt zur Frankfurter Buchmesse

19. Oktober | 08:00 bis 18:00 Uhr | Stadtbücherei Würzburg

Bücherwürmer aufgepasst: Die Stadtbücherei Würzburg organisiert eine Fahrt zur Frankfurter Buchmesse, bei der dieses Jahr Norwegen das Gastland ist. Mit inbegriffen ist die Fahrt und der Eintritt in die Buchmesse, Mitglieder des Fördervereins erhalten eine Ermäßigung. Es wird um eine unverbindliche Voranmeldung per Mail gebeten.

Jazz Festival

26. – 27. Oktober | 19:00 bis 00:00 Uhr | Felix-Fechenbach-Haus

Die Jazzinitiative Würzburg lädt dieses Jahr zum  35. Jazz Festival ein. Auf dem Programm stehen unter anderem Jimi Hendrix oder Leléka, eine deutsch-osteuropäische Formation. Der Eintritt kostet 40€, Studenten zahlen 25€ und für Schüler beträgt der Preis 15€.  Mitglieder der Jazz-Initiative haben freien Eintritt.

Honky-Tonk Festival

26. Oktober | 20:00 bis 02:00 Uhr | Würzburg

„Einmal bezahlen – überall dabei sein“ – Das ist das Motto des Honky-Tonk Festivals. Hier kauft man ein Eintrittsbändchen und hat damit zu allen Bars und Clubs Zugang, die sich am Event beteiligen. Bis einschließlich 4.Oktober sind Early Bird Bändchen für 11€ erhältlich. Diese Kneipentour der besonderen Art sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen!

Mantelsonntag

27. Oktober | 13:00 bis 18:00 Uhr | Würzburg

Am Mantelsonntag können wir uns über geöffnete Geschäfte im gesamten Stadtgebiet freuen. Von 13 bis 18 Uhr kann ausnahmsweise das Einkaufen auch an einem Sonntag in vollen Zügen genossen werden. Damit man seine neu gewonnenen Schätze nicht allzu weit tragen muss, stehen insgesamt 8.000 Parkplätze draußen oder in Tiefgaragen zur Verfügung. Eingeführt wurde dieser verkaufsoffene Sonntag in den 1930er Jahren, um der Landbevölkerung, die wegen ihres landwirtschaftlichen Betriebs nicht während der Woche einkaufen konnten, die Gelegenheit zu geben, ihre Winterkleidung zu kaufen. Heute noch ist der Mantelsonntag gut besucht und bietet auch dem sonst beschäftigteren Teil der Bevölkerung die Möglichkeit, mal wieder schön shoppen zu gehen.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT