Banner
Einbrecher. Symbolbild: Pascal Höfig
Einbrecher. Symbolbild: Pascal Höfig

Einbruch in Molkerei: Täter hinterlassen hohen Sachschaden

Am Wochenende sind Unbekannte in eine Molkerei in Kitzingen eingebrochen und haben dort hauptsächlich hohen Sachschaden angerichtet. Die Täter entkamen unerkannt mit mehreren hundert Euro Bargeld. Die Kripo Würzburg führt die Ermittlungen und nimmt jederzeit Hinweise von Zeugen entgegen.

20.000 Euro Sachschaden

In der Zeit von Samstag, 14.30 Uhr, bis Sonntag, 09.30 Uhr, waren die Einbrecher zunächst über ein Kellerfenster in das Bürogebäude der Molkerei im Lochweg eingedrungen. Im Inneren des Gebäudes hebelten sie zahlreiche Türen auf und durchsuchten die Büroräume. Auch ein Tresor fiel in die Hände der Langfinger. Nachdem sie diesen gewaltsam geöffnet hatten, flüchteten sie mit ihrer Beute in Höhe von mehreren hundert Euro vom Tatort. Sie hinterließen zudem etwa 20.000 Euro Sachschaden.

Kripo ermittelt

Die Würzburger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen bereits aufgenommen und hofft nun auch darauf, dass Passanten möglicherweise verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1732 bei der Kripo zu melden.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.
Banner 2 Topmobile