Fahrradfahrer. Symbolfoto: Pascal Höfig
Fahrradfahrer. Symbolfoto: Pascal Höfig

2. „Autofreier Tag“ in Würzburg

Am 21. September 2019 findet der zweite „Freiwillige Autofreie Tag Würzburg“ im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche statt. Außerdem befindet sich ein „Aktionsort“ am Oberen Mainkai. An diesem Tag wird die Straße zwischen Willy-Brand-Kai und Oberem Mainkai von 13 bis 18 Uhr für den Autoverkehr gesperrt.

Das Mobilitätsverhalten hinterfragen

Mit dieser Aktion soll gemeinsam das Mobilitätsverhalten hinterfragt werden. Wie bewegen wir uns fort? Wie beeinflussen wir mit unserer eigenen Mobilität unsere Umwelt – positiv und negativ? Würzburg Autofrei will in einen Dialog mit allen Bürger*innen kommen – egal ob Autofahrer*in, Fußgänger*in, ÖPNV-Nutzer*in oder Fahrradfahrer*in. Gleichzeitig soll auf die Flächenungerechtigkeit aufmerksam gemacht werden, die zwischen der Autostraße und allen anderen Verkehrswegen herrscht. Man will zum Nachdenken anregen, wie man sein Leben im wunderschönen Würzburg nachhaltiger gestalten kann – für uns und für unsere Umwelt.

Der Oberer Mainkai. Foto: Pascal Höfig

Der Obere Mainkai. Foto: Pascal Höfig

Wie bereits im letzten Jahr, geht es dem Bündnis nicht darum, Autos verbieten zu wollen. Stattdessen will man sich kritisch mit dem Thema auseinanderzusetzen und einfach hinterfragen: Was sind die Alternativen? Auch in der idyllischen Stadt Würzburg gibt es soziale und klimatische Probleme. Steigende Mieten, Platzmangel, Lärm- und Luftverschmutzung sind nur einige der Herausforderungen, die man sowohl global als auch lokal angehen muss.

Der Autofreie Tag bietet viele Highlights

Daher lädt Würzburg Autofrei alle ein, den „Freiwilligen Autofreien Tag Würzburg 2019“ zu begehen. Genießen kann man an diesem Tag Straßenmusik, Tanz, Vorträge, Diskussionen, Informationsstände, Platz für Picknick und Bewegung, Raum für Kunst und Gestaltung, Verpflegung gegen Spende, Ideen der Bürger*innen und unbegrenzte Möglichkeiten für ein liebenswerteres Würzburg. Als kleines Highlight gibt es eine Fahrradversteigerung und die Möglichkeit, kleine Reparaturen am Fahrrad zu durchzuführen.

Im Zuge des „Freiwilligen Autofreien Tages Würzburg“ führt Würzburg Autofrei und „Agenda 21“ am Montag, den 16. September um 20:30 Uhr den Film „The Human Scale“ im Central Kino im Bürgerbräu vor. Das „Bündnis Verkehrswende Würzburg“ organisiert Sternfahrten aus den umliegenden Ortschaften und Stadtteilen zum Autofreien Tag. Wer mitfahren will, schaut auf die Website des Bündnis‘ Verkehrswende Würzburg.

Ihr habt selbst Ideen? Dann meldet Euch bei Würzburg Autofrei! Unterstützt wird die Aktion u. a. von zahlreichen Würzburger Gruppen und Verbänden, wie dem ADFC, dem VCD, Greenpeace, dem Bündnis Verkehrswende Würzburg, Fridays for Future und von mehreren politischen Parteien. Kontakt: ichbindabei@würzburg-autofrei.de

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung von „Würzburg Autofrei“.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT