Neueste Technologien sind bei der Sparkasse Mainfranken Würzburg im Einsatz. Foto: Pascal Höfig
Die Sparkasse Mainfranken Würzburg kommt zur Mainfranken-Messe. Foto: Pascal Höfig

Gutes tun & Neues lernen bei der Mainfranken-Messe

Wie geht das zusammen: Geld verwalten, Gutes tun, kein Kontakt, Unbekanntes entdecken, Mainwiesen… Ganz einfach: Von 28. September bis 6. Oktober ist das Mainufer Veranstaltungsort der Mainfranken-Messe. Vertreten ist auch die Sparkasse Mainfranken Würzburg. Sie stellt vor allem ihre modernen Serviceleistungen vor. Gleichzeitig legt sie aber auch einen anderen wichtigen Fokus: Der Region Gutes tun!

Wie einfach sich das eigene Geld verwalten lässt beweisen die Funktionen der Sparkassen-App sowie das Onlinebanking der Sparkasse Mainfranken Würzburg. Die Möglichkeiten kann man sich in Halle 1 haarklein erklären lassen und direkt testen. Gleiches gilt für das kontaktlose Zahlen per Smartphone oder Karte. Die Experten vor Ort beraten die Besucher gerne zu den kostenlosen Angeboten wie Kwitt, Fotoüberweisung, Kontowecker und Multibanking.

Überweisung per Schnappschuss

Dank Kwitt kann man ganz unkompliziert Geld an Freunde senden. Oder man fordert Geld an, wenn man zum Beispiel in der Mittagspause ausgelegt hat. Geht es doch mal um eine „klassische“ Überweisung, kann man das einfach per Handykamera und Foto der Zahlungsunterlagen erledigen. Ganz neu ist das Multibanking. Damit kann man alle Konten mit einem Login verwalten. Man loggt sich zum Beispiel beim Onlinebanking der Sparkasse Mainfranken Würzburg ein und hat alle Konten in der Übersicht, kann Überweisungen einsehen und tätigen. Der springende Punkt dabei: Multibanking heißt nicht nur, dass man mehrere Konten verwalten kann, sondern auch Konten mehrerer Banken.

Multibanking ist perfekt bei mehreren Konten! Foto: Pascal Höfig

Multibanking ist perfekt bei mehreren Konten! Foto: Pascal Höfig

Kontaktlos Gutes tun

Aber ein Punkt fehlt noch: Der gute Zweck! Der innovative Spendenautomat am Stand der Sparkasse Mainfranken Würzburg ermöglicht es Besuchern, kontaktlos für ein soziales Projekt zu spenden. Natürlich ist auch für Bargeld gesorgt. Vor der Halle 1 am Eingang Süd befindet sich ein Sparkassenautomat zum Geld abheben.

Sparkasse Mainfranken Würzburg in der Hofstraße. Foto: Pascal Höfig

Die neue Filiale der Sparkasse Mainfranken Würzburg in der Hofstraße. Foto: Pascal Höfig

Über die Sparkasse Mainfranken Würzburg

Mit über 1.500 Mitarbeitern berät die Sparkasse Mainfranken Würzburg Kunden in allen Geldfragen. Interessenten können sich auf der Website über das Angebot informieren, oder einfach in einer der Filialen vorbeischauen und sich beraten lassen. Von 28. September bis 6. Oktober kann man auch als Besucher der Mainfranken-Messe von der individuellen Beratung profitieren.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT