Banner
Symbolbild, Blaulicht, Polizei, Polizei, Polizeiauto, Unfall, Verkehrsunfall, Symbolbild, Blaulicht, Bayern, Streifenwagen, Straße, Landstraße,  Polizeieinsatz, Einsatzfahrzeug, Polizeiwagen, Geschwindigkeit, Kontrolle, Blitzer, Laser, Raser, Bahnhof, Zug, Bundespolizei, RTW, Rettungsdienst, Feuerwehr, Brand, Feuer, NEF, Notarzt
Notarzt im Einsatz. Foto: Pascal Höfig

Streit eskaliert: mit Stein zugeschlagen

Am Samstagabend wurde am Kranenkai ein junger Mann mit einem Stein niedergeschlagen.

Streit eskaliert

Der 20-jährige Geschädigte befand sich unterhalb der Friedensbrücke. Hier geriet er mit zwei Heranwachsenden in Streit. Dieser eskalierte und ihm wurde von einem 18-jährigen zunächst mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Im Anschluss hielt der Täter den Geschädigten fest und der unbekannte Begleiter des 18-Jährigen schlug dem 20-Jährigen mit einem Stein ins Gesicht. Daraufhin stürzte der Geschädigte.

Leichte Verletzungen

Bei der Auseinandersetzung wurde er leicht verletzt und musste in einer Würzburger Klinik behandelt werden. Der unbekannte Schläger wird wie folgt beschrieben: männlich, etwa 18 Jahre alt, ca. 160 cm groß, kräftige Statur.

Wer Hinweise zu den Taten oder den Tätern geben kann, wird gebeten sich bei der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt unter der Tel.-Nr. 0931/457-2230 zu melden.

Rectangle
topmobile2
Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.
Banner 2 Topmobile