Banner
Streifenwagen der Polizei Unterfranken. Foto: Pascal Höfig
Streifenwagen der Polizei Unterfranken. Foto: Pascal Höfig

Mit platten Reifen an Streife vorbei

Eine Streifenbesatzung der PI Würzburg-Stadt staunte nicht schlecht, als am Donnerstagabend um 21:30 Uhr ein Pkw mit einem platten Reifen und rauchenden Bremsen an der Schlachthofkreuzung in Würzburg an ihnen vorbeifuhr.

Unter Medikamenteneinfluss

Bei der kurzen Nachfahrt geriet das Fahrzeug mehrfach auf die Gegenfahrbahn und konnte sodann in der Weißenburgstraße gestoppt werden. Es stellte sich heraus, dass der männliche Fahrer unter dem Einfluss von Medikamenten stand und zuvor bereits am Röntgenring / Hauptbahnhof ein Metallgeländer angefahren, seine Fahrt aber unfallbeschädigt fortgesetzt hatte. Der Fahrer musste die Beamten zur Dienststelle begleiten und sich einer Blutentnahme unterziehen.

Ohne Führerschein

Der Führerschein konnte nicht sichergestellt werden, da der Fahrzeugführer gar nicht im Besitz eines solchen ist. Dafür darf er sich nun wegen vorliegender Gefährdung des Straßenverkehrs u.a. verantworten.

Banner 2 Topmobile