Die neue Uniform der Bayerischen Polizei. Foto: Pascal Höfig
Die neue Uniform der Bayerischen Polizei. Foto: Pascal Höfig

60-Jähriger Mann aus Zellingen vermisst: Polizei bittet um Hinweise

NACHTRAG: Der 60-jährige konnte von der Polizei unversehrt angetroffen werden.

 

Seit Sonntagvormittag wird der 60-jährige Thomas W. aus Zellingen (Lkr. Main-Spessart) vermisst. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich der Mann in einer psychischen Ausnahmesituation befindet. Da sämtliche Suchmaßnahmen bislang ergebnislos verliefen, bittet die Polizei nun auch die Bevölkerung um Mithilfe bei der Fahndung.

Möglicherweise in psychischen Ausnahmesituation

Nachdem der 60-Jährige am Sonntagvormittag nicht wie geplant um 10:30 Uhr an seiner Arbeitsstelle erschienen und er seitdem auch nicht mehr erreichbar gewesen ist, meldeten ihn seine Angehörigen bei der Karlstädter Polizei als vermisst. Sämtliche Suchmaßnahmen liefen seitdem ins Leere.

Der 60-Jährige kann wie folgt beschrieben werden:

  • 180 cm groß
  • schlank
  • braune Haare mit Geheimratsecken
  • 3-Tage-Bart
  • Bekleidet mit mintgrünem Poloshirt und blauer Jeans
  • führt eventuell einen blau/schwarzen Rucksack mit sich

Wer den Mann möglicherweise gesehen hat oder Hinweise zu seinem aktuellen Aufenthaltsort geben kann, wird dringend gebeten, sich unter Tel. 09353/9741-0 bei der Polizeiinspektion Karlstadt zu melden.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidium Unterfranken.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT