Skip to content
Rettungswagen im Einsatz. Foto: Pascal Höfig
Rettungswagen im Einsatz. Foto: Pascal Höfig

Möbel aus Fenster entsorgt: Holzsplitter verletzen vierjähriges Kind

Am Mittwochmittag wurde die Polizei zu einem Mehrfamilienhaus in der Rottendorfer Straße gerufen. Ein 16-Järhiger hatte hier eine Couch aus dem Fenster geworfen. Das Möbelstück verfehlte vor dem Haus spielende Kinder nur knapp, Holzteile splitterten ab und verletzten einen Vierjährigen leicht am Auge.

Im Zuge der Sachverhaltsaufnahme, wurde bei dem Verursacher eine geringe Menge Betäubungsmittel aufgefunden. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung und eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT