Erneut wurden zahlreiche Autos beschädigt. Foto: Pascal Höfig
Erneut wurden zahlreiche Autos beschädigt. Foto: Pascal Höfig

Autos in Stadt und Landkreis verkratzt

Über das vergangene Wochenende wurden insgesamt drei Fahrzeuge in der Steinstraße in Würzburg mutwillig beschädigt. Ein schwarzer Hyundai, sowie ein schwarzer und ein grauer VW standen zwischen Freitagnachmittag, 17:00 Uhr, und Montagnachmittag, 14:45 Uhr, im Bereich der Hausnummer 9 ordnungsgemäß am Fahrbahnrand. Die Eigentümer mussten bei ihrer Rückkehr feststellen, dass jeweils der Lack der linken Fahrzeugseiten durch eine bislang unbekannte Person verkratzt worden war. Der hierdurch entstandene Sachschaden beläuft sich insgesamt auf mehrere tausend Euro.

PKW im Mainviertel verkratzt

Ein weiterer Fall ereignete sich am Montag, in der Zeit von 11:30 Uhr bis 12:00 Uhr im Mainviertel. Hier wurde ein geparkter Pkw in der Zeller Straße beschädigt. Die Fahrerin des weißen Suzuki hatte diesen in genanntem Zeitraum, auf Höhe der Hausnummer 47, ordnungsgemäß auf einem der dortigen Parkplätze abgestellt. Als sie zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie fest, dass ihr Fahrzeug sowohl im Frontbereich als auch über die rechte Fahrzeugseite verkratzt worden war. Der, durch den bislang unbekannten Täter, verursachte Sachschaden wurde mit rund 3.000 Euro angegeben.

Fahrzeuge im Landkreis beschädigt

Im Landkreis Würzburg wurden ebenfalls Fahrzeuge verkratzt. Ein vom Montag, den 02.07.2019, bis Mittwoch den 03.07.2019 in der Stefan-Krämer-Straße in Gerbrunn abgestellter Pkw wurde an der hinteren rechten Seite zerkratzt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 1.200,- Euro.

In der Nacht von Sonntag, den 30.06.2019 auf Montag, den 01.07.2016 wurde in der Beethovenstraße in Veitshöchheim ein dort parkender Pkw zum wiederholten Male an der Fahrer- sowie Beifahrerseite zerkratzt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 3.000,- Euro.

Hinweise zu den Fällen aus dem Landkreis nimmt die Polizei Würzburg-Land unter der Nummer 0931/457-1630 entgegen, für die Fälle im Stadtgebiet bitte an die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt unter der Telefonnummer 0931/457-2230 wenden.

Artikel beruht auf Pressemitteilungen der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt und der Polizei Würzburg-Land. 

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT