Jogging. Symbolfoto: Pascal Höfig
Jogging. Symbolfoto: Pascal Höfig

Würzburger Firmenlauf: Start „auf eigene Gefahr“

Findet er nun statt oder nicht? Eigentlich ist für heute Abend, 26. Juni, der Würzburger Firmenlauf WUE2RUN geplant. Doch findet der Lauf auch bei der extremen Hitze mit einer Außentemperatur von über 30 Grad statt? Nach aktuellem Stand heißt es auf der Homepage des Veranstalters, dass es zwar einen Lauf geben wird aber eine Kompromisslösung gefunden wurde.

„SommerNACHTSlauf“ geplant

Das Event soll als „SommerNACHTSlauf“ an den Start gehen mit einem Startschuss ab 20.45 Uhr oder 21 Uhr – eigentlicher Start wäre 19 Uhr gewesen. Die gemeldeten 4.700 Teilnehmer können dann selbst entscheiden, ob sie die 7,4 km lange Strecke antreten wollen, Start und Ziel sind das Dallenbergbad.

Es heißt, es werde nach dem Modus „freiwillige Teilnahme auf eigene Gefahr ohne Wettkampfcharakter“ gestartet. Eine individuelle Zeitnahme erfolge allerdings dennoch. Wenn die Temperaturen bis in die Abendstunden aber immer noch zu hoch seien, werde überlegt, den Laufteil der Veranstaltung dann aus Sicherheitsgründen abzusagen, ist auf der Homepage zu lesen.

Auch das angekündigte Rahmenprogramm im Dallenbergbad werde auf jeden Fall stattfinden – hierfür musste das Freibad heute ab 14 Uhr für die Öffentlichkeit geschlossen werden.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT