Den Tag der offenen Ausbildung nutzen und Brose kennen lernen! Foto: Brose Fahrzeugteile
Den Tag der offenen Ausbildung nutzen und Brose kennenlernen! Foto: Brose Fahrzeugteile

Karriere mit Brose: Tag der offenen Ausbildung

Brose Fahrzeugteile zählt zu den größten Arbeitgebern der Region. Das Unternehmen sowie die Anzahl an Beschäftigten wächst stetig. Bei über 60 Standorten gibt es zahlreiche Möglichkeiten zum Berufseinstieg in einem weltweit aktiven Arbeitgeber. Doch was bietet Brose Fahrzeugteile eigentlich zum Einstieg ins Berufsleben? Beim Tag der offenen Ausbildung am 13. Juli 2019 kann man diese und alle weiteren Fragen im Detail stellen.

Vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten

Für Jugendliche oder junge Erwachsene, die an einer technischen oder kaufmännischen Ausbildung sowie an einem dualem Studium interessiert sind, gibt’s bei Brose genau das Richtige. Allein in Würzburg sind knapp 2.000 Leute beschäftigt. International und deutschlandweit hat man hier bereits als junger Mensch die Möglichkeit, starke Chancen zu nutzen.

Ob Ausbildung oder Studium: Karriere bei Brose ist garantiert. Foto: Brose Fahrzeugteile

Ob Ausbildung oder Studium: Karriere bei Brose ist garantiert. Foto: Brose Fahrzeugteile

Brose bietet einige Vorzüge

Das Familienunternehmen achtet trotz der Größe auf jeden einzelnen Mitarbeiter. So profitiert man auch als Neuling von Angeboten rund um Fitness und Gesundheit. Auch für gute Verpflegung ist gesorgt. Optimal, wenn man gerade frisch zuhause ausgezogen und auf die eigenen Kochkünste angewiesen ist! Des Weiteren kann man seine Sprachkenntnisse erweitern oder direkt beim Auslandsaufenthalt den Sprung ins kalte Wasser wagen. Natürlich wird auch hierbei jeder kompetent betreut von Ausbildern, Kollegen & Co.

Hier ein Überblick der Ausbildungs-und Studienmöglichkeiten:

Ausbildung:

  • Mechatroniker
  • Zerspanungsmechaniker
  • Elektroniker für Automatisierungstechnik
  • Technischer Produktdesigner
  • Industriekaufleute

Duales Studium:

  • Elektrotechnik
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Maschinenbau

Studium mit vertiefter Praxis:

  • Automatisierungstechnik und Robotik
  • Elektro- und Informationstechnik

Tag der offenen Ausbildung

Beim Tag der offenen Ausbildung am Samstag, den 13. Juli 2019, hat man von 10 bis 14 Uhr die Chance, Ausbildern sowie Azubis und Studenten Löcher in den Bauch zu fragen. Zudem kann man sich Tipps zur Bewerbung holen und viele Eindrücke vom Ausbildungs- und / oder Studiumsalltag sammeln. Wie läuft die Ausbildung im Ausland? Was muss man unbedingt über’s duale Studium wissen? Wie unterscheidet sich die Arbeit von der in anderen Unternehmen? Die Ansprechpartner vor Ort stehen für persönliche Erfahrungen und Empfehlungen zur Verfügung!

Wissenswerte Informationen zu Metall- und Elektroberufen liefert auch ein Infotruck, der mitten auf dem Gelände steht. Mitmach-Arbeitsplätze sowie Werksführungen sorgen neben der Theorie für Abwechslung und lassen hautnah in den Beruf einblicken. Für das Entertainment ist natürlich auch bestens gesorgt: Neben der ADAC-Kart-Teststrecke wird während der ganzen Veranstaltung Live-Musik gespielt, sodass gute Stimmung garantiert ist.

Über Brose

Die Brose Gruppe ist gegenwärtig der weltweit viertgrößte Automobilzulieferer in Familienbesitz und steht für Innovationskraft, Leistungsfähigkeit und Qualität. Insgesamt sorgen mehr als 25.000 MitarbeiterInnen an 62 Standorten in 23 Ländern dafür, dass weltweit jeder zweite Neuwagen mit mindestens einem Produkt von Brose ausgestattet ist. Wer Lust hat, in einem der spannendsten Industriezweige zu arbeiten, sollte auf der Brose Karriereseite und auf der Facebookseite vorbeischauen.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT