Model Anna-Christina Schwartz. Foto: Anna-Christina Schwartz
Model Anna-Christina Schwartz. Foto: Anna-Christina Schwartz

Höchberger Model Anna-Christina Schwartz zurück in Deutschland

Anna-Christina Schwartz, Model und gebürtige Würzburgerin, lebte die letzten sechs Jahre den Traum aller Models. Sie war im Big Apple zuhause und und reiste als Supermodel durch die Metropolen der Welt. Doch mit dem American lifestyle soll jetzt Schluss sein.

Underneath your clothes: Interview mit ACS

Mit einem Instagram-Post verabschiedete sich die 1,70 m große Höchbergerin von New York. Sie schreibt „the past 6 years have been nothing but growth, adventures, excitement , experiences and happiness“ – also die letzten sechs Jahre bedeuteten für Anna-Christina nichts als Wachsen in ihrer Persönlichkeit, Abenteuer, Aufregung, Erfahrungen und Glück. Geht es jetzt für das Model etwa zurück in die fränkische Heimat?

Verraten hat Anna-Christina noch nicht, welcher Wohnort demnächst in ihrem Pass stehen wird. Möglicherweise zieht sie es in eine der deutschen Modemetropolen. Deutschland wird es aber wohl definitiv werden, darf man den Kommentaren unter ihrem „Good bye NY“ – Posting glauben. Auch selbst bestätigte das Model die Frage „Where are you going? To Germany?“ mit einem „yes“.

ACS zurück in Deutschland

Ihr aktuellstes Instagram-Posting bzw. Facebook-Posting zeigt die schöne Brünette jedenfalls im Dirndl im oberbayerischen Bayrischzell, mit dem Zusatz „Bavarian girl back in her hood“. Wer weiß, vielleicht wird Anna-Christina demnächst dann auch wieder in ihrer Heimat Würzburg gesichtet.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Bavarian girl back in her hood ⛰ 🇩🇪 #bayrischzell #berge #bavaria #dirndl

Ein Beitrag geteilt von Anna-Christina Schwartz (@annachristinaschwartz) am

Vom Weinfest nach New York

Anna-Christina wurde durch Zufall auf einem Würzburger Weinfest von einem Modelscout angesprochen, der sie auf den Job aufmerksam machte. Kurze Zeit später nahm sie die Münchner Agentur MWM unter Vertrag. Zuerst modelte die Höchbergerin neben ihrer Ausbildung zur Physiotherapeutin, entschied sich dann letzten Endes aber doch fürs Vollzeit-Modeln. Schließlich wurde sogar der Playboy auf das unterfränkische Model aufmerksam und wählte Anna-Christina in eine Playboy-Fotogalerie.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT