Alkoholmessgerät. Foto: Würzburg erleben
Alkoholmessgerät. Foto: Würzburg erleben

Alkoholisiert Unfall verursacht – Zeugen gesucht

WÜRZBURG/B27. Am Donnerstagabend kam der Fahrer eines grauen Volvo, welcher gegen 18:00 Uhr auf der B 27, kurz vor der Rothofbrücke, in Fahrtrichtung Veitshöchheim unterwegs gewesen war von der Fahrbahn ab und touchierte die dortige Leitplanke. Nachdem der Fahrer den Schaden begutachtet hatte, stieg er anschließend wieder in sein Fahrzeug und fuhr davon. Aufgrund Zeugenhinweisen konnte im Zuge von Fahndungsmaßnahmen der Fahrzeugführer, ein 60-jähriger Würzburger, angetroffen werden. Dieser war mit über 1,60 Promille erheblich alkoholisiert und musste die Beamten auf die Dienststelle zur Blutentnahme begleiten. Derzeit ist noch Teil der Ermittlungen, ob ein Schaden an der Leitplanke entstanden ist. Am Pkw selbst entstand Sachschaden von rund 3.000 Euro.

Zeugen, welche bislang noch nicht polizeilich registriert wurden und sachdienliche Hinweise zu dem Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich unter der Tel. 0931/457-2230 bei dem Sachbearbeiter der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt zu melden.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT