Der Mozartburger im Burgerheart anlässlich des Mozartfestes. Foto: Burgerheart Würzburg
Der Mozartburger im Burgerheart anlässlich des Mozartfestes. Foto: Burgerheart Würzburg

Mozartfest: Burger Special zur Lounge Amadé

Traumhafte Würzburger Kulissen, mitreißende Melodien von talentierten Komponisten und eine große Auswahl von 75 unterschiedlichen Events: Das alles läuft bereits seit dem 24. Mai auf Hochtouren! Beim Mozartfest kommt jeder auf seine Kosten. Anlässlich der Lounge Amadé gibt es aktuell ein besonderes Schmankerl.

Tolle Party Location in Würzburg. Foto: ODEON Lounge

Tolle Location für die Lounge Amadé. Foto: ODEON Lounge

Mozart und Mischpult

Bereits zum dritten Mal erwartet die Besucher der Lounge Amadé am 19. Juni ein ganz besonderes Erlebnis. Im alten Kino des Odeons treffen ab 21 Uhr zwei auf den ersten Blick gegensätzlich erscheinende Genres aufeinander: Klassik und Elektro. Kaan Bulak wandert zwischen den Welten. Seine Wurzeln hat er irgendwo zwischen Istanbul und Schwabenländle. Musikalisch fühlt er sich im Konzertsaal ebenso zu Hause wie im Club. Oder, besser gesagt: Er hat seine künstlerische Wahlheimat genau im Dazwischen gefunden – im Spannungsfeld von Klassik und Zeitgenössischem, Orient und Okzident, Akustik und Elektronik, Kammermusik und Sounddesign. Ohne Konventionen und Genregrenzen. Als sein Credo gibt er aus, dass nicht „das klassische Setting sich ändern muss, sondern die Menschen ihre Vorurteile ablegen sollten.“

5 Highlights aus 75 Events

Mit dem Mozartfest begibt sich Kaan Bulak in die Lounge Amadé und auf Soundexpedition. Dorthin, wo Mozart und Mischpult seit drei Jahren auf Tuchfühlung gehen und in entspannter Clubatmosphäre die Hörer den Sounds ganz nahekommen. Wer seinen Freunden also erzählen möchte, dass er im Club zu Mozart getanzt hat, sollte sich schnellstmöglich noch Karten sichern.

Leckeres Special! Foto: Burgerheart Würzburg

Leckeres Special! Foto: Burgerheart Würzburg

Mozartburger Special zur Lounge Amadé

Jedem Besucher mit einer Eintrittskarte zur Lounge Amadé winkt am Tag des Konzerts ein kulinarisches Special: Sinfonie- und Snackfreunde können ordentlich schlemmen und beim Burgerheart Würzburg für nur fünf Euro Fritten, eine Limonade und einen ganz besonderen Burger erwerben: Den Mozartburger. Doch was versteckt sich hinter dieser einzigartigen Kreation? Der Mozartburger besteht aus feinster Burgersauce, mariniertem Feldsalat, saftigem Rindfleisch und einem besonders würzigem Bergkäse. Getoppt wird das Ganze mit Apfel-Confit und knusprigen Röstzwiebeln – auf einem Bett aus Serviettenknödeln angerichtet. Für einen gelungenen Abend gilt also das Motto: Erst Gaumen-, dann Ohrenschmaus.

Updates via Instagram: @mozartfestwuerzburg

Der Mozartburger wird weiterhin im Juni bei Burgerheart erhältlich sein, jedoch dann zum Normalpreis. Deshalb sollte man sich dieses Special zur Lounge Amadé direkt rot im Kalender markieren!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Mozartfest Würzburg (@mozartfestwuerzburg) am

Über das Mozartfest

Das Mozartfest begeistert jährlich im Frühsommer über 25.000 Besucher. Seit 1921 ist Würzburg Schauplatz dieses vielfältigen Musikfestivals und lädt in über 60 Konzerten zu den unterschiedlichsten Musikerlebnissen ein. Open-Air-Konzerte, musikalische Galaabende, Sinfoniekonzerte sowie Kabarettveranstaltungen sind dabei nur einige Beispiele des abwechslungsreichen Angebots. In diesem Jahr findet das renommierte Musikfestival vom 24. Mai bis zum 23. Juni statt. Bei dieser großen Auswahl an Konzerten kommt mit Sicherheit jeder Musikfan auf seine Kosten.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT