Das Weindorf in Würzburg bei Nacht. Foto: Pascal Höfig
Das Weindorf in Würzburg bei Nacht. Foto: Pascal Höfig

Highlights des 33. Würzburger Weindorfs

Die Temperaturen steigen und die ersten frühsommerlichen Tage laden dazu ein, die Zeit gemütlich im Freien zu verbringen. Was eignet sich somit besser, als die erste Sommerluft auf dem Weindorf in Würzburg zu schnuppern? „Flirten mit Wein“ lautet hier das Motto und auch dieses Jahr gibt es wieder einige Highlights zu entdecken.

Eröffnung am Stand Würzburger Ratskellers

Am 29. Mai um 17 Uhr startet das diesjährige Weindorf und lädt Genießer aller Art zu zahlreichen Aktionen ein. Den Stand des Würzburger Ratskellers findet man direkt am seitlichen Eingangsportal der Marienkapelle. Hier wird eine eine stilvolle Eröffnungskulisse für Weinliebhaber aus aller Welt geboten. Die Gäste können sich auf zwei Wochen voller fränkischer Weinspezialitäten, familiärer Atmosphäre und kulinarischen Angeboten freuen.

Studententag mit Spezial-Preisen

Am Montag, den 3. Juni heißt es für alle Studenten: Erst in die Vorlesung, danach zum Weindorf. An diesem Tag profitiert jeder Student von vergünstigten Preisen ausgewählter Bocksbeutel. Bei der Vielzahl an Weindorfwirten, die neben fränkischen Klassikern auch nicht regionale Weine präsentieren, sollte sicherlich kein Student durstig bleiben.

Weinprinzessinnentreffen und Flashmob

Natürlich dürfen beim Weindorf auch die typischen Weinprinzessinnen nicht fehlen. Etwa 25 fränkische Prinzessinnen kommen am Dienstag, den 4. Juni, ab 18 Uhr zusammen, um das einzigartige Ambiente zu genießen. Ebenso findet in der Laube des Greifensteiner Hofs ein Pressestammtisch für alle Beteiligten statt. Neben den kulinarischen Erlebnissen kommt auch die Musik nicht zu kurz: Um 20 Uhr findet an diesem Tag der Frankenlied-Flashmob statt. Jeder Besucher ist herzlich dazu eingeladen, gemeinsam mit Wirten, Prinzessinnen und zahlreichen Weinliebhabern zu singen. Das Stadttheater unterstützt bei diesem gemeinschaftlichen Ereignis. Wer nun hektisch nach Liedtexten sucht, hat keinen Grund zur Sorge: der Text wird vor Ort an alle Teilnehmenden verteilt.

Seniorennachmittag mit 20 Prozent Vergünstigung

Am Mittwoch, den 5. Juni, lohnt sich der Besuch vor allem für Senioren. Von 14 bis 17 Uhr erhalten diese 20 Prozent auf alle Speisen und Getränke. Einem Ausflug mit guten Freunden auf das Weindorf steht daher nichts im Wege.

After-Work-Schoppen

Donnerstag, der 6. Juni, steht ganz im Zeichen der Berufstätigen. Am Abend verwandelt sich das Weindorf in einen Treffpunkt für all jene, die sich den Feierabend vollends verdient haben. Wer hart arbeitet, darf sich natürlich auch mit einem von über 100 verschiedenen Weinen belohnen. Jeder Wirt hat dabei eine eigene Aktion, die man am besten vor Ort selbst auskundschaftet.

Besten Wein auf dem Würzburger Weindorf genießen. Foto: Pascal Höfig

Besten Wein auf dem Würzburger Weindorf genießen. Foto: Pascal Höfig

Über das Weindorf

Das Würzburger Weindorf findet vom 29. Mai bis 10. Juni auf dem Oberen und Unteren Marktplatz statt. Bereits zum 33. Mal können Besucher die fränkische Atmosphäre genießen und Weine von zwölf verschiedenen Wirten trinken.

Jetzt Termin vormerken!

Seit 1987 zieht das Fest jährlich bis zu 100.000 Besucher an und begeistert mit seiner Wohlfühlphilosophie und den vielfältigen fränkischen Weinen. Das Weindorf hat täglich von 11 bis 23.30 Uhr geöffnet.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT