Auch für Kinder ist im Dallenbergbad Einiges geboten. Foto: Pascal Höfig
Auch für Kinder ist im Dallenbergbad Einiges geboten. Foto: Pascal Höfig

Rohrbruch im Dallenbergbad: Mehrere Becken nicht benutzbar

Wie bereits berichtet, öffnet das Dallenbergbad heute seine Pforten. Wegen eines Rohrbruchs, der sich am Sonntag im Freibad ereignete, müssen das Nichtschwimmerbecken, das Kinderplanschbecken und die große Rutsche allerdings vorerst noch gesperrt bleiben.

Defekte Rohrleitung

Der große Pumpenschacht, der alle Pumpen für die Wasserattraktionen im Nichtschwimmerbecken, Kinderbecken und für die Rutsche beinhaltet, steht aufgrund der defekten Rohrleitung unter Wasser. Der Schacht muss ausgepumpt, die geplatzte Rohrleitung ausgetauscht und die Pumpen trockengelegt werden. Gegebenenfalls müssen Pumpen ausgetauscht oder repariert werden. Die Reparaturarbeiten können bis zu zwei Wochen andauern.

Rabatt während Reparaturarbeiten

Die Würzburger Bäder GmbH entschuldigt sich bei allen Badegästen für die Unannehmlichkeiten und gewährt für die Zeit der Reparaturarbeiten 1,- Euro Rabatt auf den Eintrittspreis.

Außer dem Dallenbergbad sind von dem Rohrbruch keine weiteren Haushalte betroffen.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der WVV.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT