Gratis surfen im Dallenbergbad dank WüFi. Foto: Pascal Höfig
Gratis surfen im Dallenbergbad dank WüFi. Foto: Pascal Höfig

Drei Stunden gratis WüFi: Was macht man damit?

Ab sofort können Strom- und Gaskunden der WVV drei Stunden anstatt (wie jeder Nicht-Kunde) einer Stunde kostenlos im gesamten WüFi-Gebiet surfen. Wunderbar, um zwischendurch Instagram zu checken oder nachzuschauen, wann der nächste Bus fährt – ohne das Datenvolumen aufzubrauchen. Die Anmeldung durch den Online-Service ist ganz einfach: Statt der langen Kundennummer, die kaum jemand zur Hand hat, kann man sich für das dreistündige Surfen mit Benutzername und Passwort des WVV Online-Service anmelden. Außerdem bringt der Online-Service viele Vorteile mit sich: Man kann ganz einfach die Zählerstände eingeben, bei einem Umzug  die neue Adresse melden, die Bankdaten sowie Kontaktdaten ändern, den monatlichen Abschlag anpassen oder zum Beispiel von einer Papier-Rechnung auf Online-Rechnung umstellen. Das ergibt eine Win-Win-Situation, wenn es dann auch noch kostenlos drei Stunden WüFi anstatt nur einer Stunde gibt! Wer noch nicht im Online-Service der WVV registriert ist, kann das jederzeit unter wvv.de/onlineservice nachholen. Doch für welche Situation kann man das WüFi denn eigentlich überhaupt nutzen?

E-Mails checken am Marktplatz

WüFi gibt es am gesamten Marktplatz. Top, um zwischendurch mal schnell die E-Mails zu checken oder durch den Instagram Feed zu scrollen, wenn man gerade im Café sitzt und auf die Freundin wartet. Am 29. Mai 2019 beginnt außerdem das jährliche Weinfest auf dem Marktplatz. Dann kann man zum Beispiel Momente vom Weinfest direkt in die Instagram Story hochladen.

Gruppenarbeit auf dem LGS-Rasen

Wieso in der Bib hocken, wenn man auch gemütlich auf dem LGS-Gelände am Hubland am Projekt arbeiten kann? Bachelorarbeit tippen, für die Schule recherchieren oder Home Office 2.0: Im neuen Stadtteil Hubland gibt’s ebenfalls WüFi.

Fotos posten auf der Alten Mainbrücke

Jetzt kommt der Sommer! …und damit auch viele tolle Fotomotive, die man in Facebook oder Instagram teilen kann. Ein besonders beliebtes Motiv: Der Brückenschoppen auf der alten Mainbrücke mit der Festung im Hintergrund. Mit dem WüFi kann man seine Erlebnisse in Echtzeit teilen und seine Freunde via Social Media daran teilhaben lassen.

Die Alte Mainbrücke in Würzburg. Foto: Pascal Höfig

Die Alte Mainbrücke in Würzburg. Foto: Pascal Höfig

Öffnungszeiten checken in der Schönbornstraße

Es ist immer ärgerlich, wenn man irgendwo vor verschlossener Türe steht. Dank WüFi muss das in nächster Zeit nicht mehr so häufig passieren. Einfach per Google Öffnungszeiten recherchieren und los geht’s.

Im gesamten WüFi-Gebiet, unter anderem auch in der Schönbornstraße, kann man fix die Öffnungszeiten checken und ist damit auf der sicheren Seite.

Musik hören im Dalle

Auch im Dallenbergbad surft man dank WüFi gratis. Wunderbar also, wenn man ausgerechnet dieses eine Lied hören möchte, dass man nicht in der Offline-Playlist hat. Oder, wenn man den Kumpels ein YouTube-Video zeigen möchte. Die ziehen nämlich sonst einiges an Datenvolumen! So muss man zwischen den Erfrischungen im Schwimmbecken nicht auf Entertainment auf der Liegewiese verzichten.

Gratis surfen im Dallenbergbad dank WüFi. Foto: Pascal Höfig

Gratis surfen im Dallenbergbad dank WüFi. Foto: Pascal Höfig

Busfahrzeiten am Bahnhof suchen

Auch auf dem kompletten Bahnhofsareal ist das WüFi verfügbar. So kann man schnell nachschauen, wann der nächste Bus oder die nächste Bahn fährt und muss nicht lange warten, weil die Bahn gerade vor der Nase weggefahren ist.

Symbolbild Linienbus. Foto: Pascal Höfig

Symbolbild Linienbus. Foto: Pascal Höfig

Kürzeste Strecken finden

Gerade als Neuankömmling in Würzburg kann die verwinkelte Altstadt ziemlich verwirrend sein. Gut, dass man fast in der gesamten Innenstadt das WüFi der WVV nutzen kann – auch in der Eichhornstraße. Bevor man also lange umherirrt schaut man lieber kurz bei Google Maps den Weg an und lässt sich lotsen.

Über die WVV

Die Würzburger Versorgungs- und Verkehrs-GmbH, kurz WVV, bietet als nachhaltiger Energieversorger eine Vielzahl an Energieprodukten und Services im Bereich energienaher Dienstleistungen. Die Entwicklung innovativer Energielösungen ist ein wichtiger Schritt in Richtung Energiewende in Mainfranken. Als Servicedienstleister liegt es der WVV außerdem am Herzen, den Alltag in Würzburg entspannter zu gestalten – unter anderem mithilfe des WüFi!

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT