Die Posthallen am Hauptbahnhof Würzburg – Foto: Pascal Höfig
Die Posthallen am Hauptbahnhof Würzburg – Foto: Pascal Höfig

„Posthalle retten“: Bereits über 5.000 Unterschriften für Online-Petition

Wie bereits berichtet, startete am 5. April eine Unterschriftensammlung zur Rettung der Posthalle als Kultureinrichtung. Seit dem Start konnten nun bereits nach nur fünf Tagen mehr als 5.000 Unterschriften für die Petition „Egal wo, Hauptsache…Posthalle retten“ gesammelt werden, heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung der Posthalle. Online sowie in den ausgelegten Unterschriftenlisten schrieben sich über 1.400 Würzburger ein. Aber auch Menschen aus ganz Bayern und Deutschland unterstützen die Petition mit ihrer Unterschrift , sodass bisher insgesamt mehr als 5.000 Unterschriften gesammelt wurden.

Quorum geschafft

Damit ist die erste Hürde genommen, denn das benötigte Quorum ist erreicht, heißt es. Das bedeute, dass nun die Organisation OpenPetition auf Oberbürgermeister Christian Schuchardt zugehen werde und um eine Stellungnahme bitten werde. Das nächste Ziel seien 10.000 Unterschriften, weshalb man sich natürlich weiterhin in die Online-Listen sowie vor Ort eintragen könne.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT