Banner
Fahrradunfall. Symbolfoto: Pascal Höfig
Fahrradunfall. Symbolfoto: Pascal Höfig

4,18 Promille intus: Radfahrer kracht gegen geparktes Auto

Am Freitagabend stieß ein 29-jähriger Fahrradfahrer gegen einen geparkten Seat. Der Radlfahrer hatte mehr als 4 Promille.

Gegen 20.00 Uhr wurde mitgeteilt, dass in der St.-Rochus-Straße eine blutende Person angetroffen wurde. Vor Ort wurde festgestellt, dass der 29-jährige die St.-Rochus-Straße mit seinem Fahrrad befuhr, bevor er dort gegen einen geparkten Seat Ibiza prallte. Hierbei kam er zu Fall und zog sich eine blutige Wunde am Kinn zu.

Über 4 Promille

Da bei dem Fahrradfahrer Alkoholgeruch festgestellt wurde, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab sage und schreibe 4,18 Promille.

Nach der durchgeführten Blutentnahme wurde der Unfallfahrer in Schutzgewahrsam genommen und verbrachte die Nacht in der Polizeizelle.

Rectangle
topmobile2

Der Seat wurde durch den Zusammenstoß am linken Rücklicht und Kotflügel beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 1.500 Euro.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.
Banner 2 Topmobile