air4you.de Pressebild
Bungeespringen am Stadtstrand. Foto: air4you.

Verrückte Aktionen für 2019 in Würzburg

Vorsätze fürs neue Jahr hat bestimmt jeder geschmiedet: weniger Schokolade, mehr Sport und keine Zigaretten und Alkohol mehr. Doch die meisten Neujahrsvorsätze sind bereits über Bord geworfen und das Jahr unterscheidet sich in dieser Hinsicht nicht vom Letzten.

Vorsätze, die zum Scheitern verurteilt sind

Wer 2019 zu einem besonderen Jahr machen möchte, der sollte sich neben den wichtigsten Würzburger Veranstaltungen auch die etwas ungewöhnlichen Events in Würzburg vornehmen, die eine tolle Erinnerung garantieren.

ROCK the RACE – Hindernislauf

Einfach nur Joggen gehen ist zu langweilig? Wer mal an einen eher ungewöhnlichen aber dennoch anstrengenden Lauf teilnehmen möchte, für den ist vielleicht der „Rock-the-Race“- Hindernislauf etwas.

Würzburger Marathon-Läufe 2019

Währen des 18 km langen Laufs sind rund 40 Hindernisse zu bewältigen, wobei man nah an seine körperlichen Grenzen geht. Dreck und Nässe sollten einen dabei nicht stören dürfen, denn es geht durch Wasser und Dreck. Die Strecke geht einmal den Main entlang bis hin zur Festung hoch, wovon aus man eine wunderbare Sicht auf Würzburg hat. Wer das Ganze lieber eine Nummer kleiner möchte, der kann sich auch der kurzen Strecke mit 7 km und 20 Hindernissen stellen. Auch für die Kleinen gibt es einen kurzen Hindernislauf. Das Ganze findet am 04.08. statt, eine Voranmeldung ist wie bei jedem anderen Marathonlauf notwendig.

  • Termin: 04.08.19 ab 10.30Uhr
  • Teilnehmergebühr
    • für den 18km-Lauf: bis 31.März : 55€, ab 01. April: 65€; 
    • für den 7km-Lauf: bis 31.März: 35€, ab 01.April: 50€
  • Kids ROCK the RACE: 10€

Bungee-Jumping

Du brauchst immer volles Adrenalin? Zu den Dingen, die man unbedingt mal in seinem Leben gemacht haben muss, gehört definitiv auch das „Bungee-Jumping“. Für diese Aktion braucht man eine Menge Mut, aber wer es schafft, über seinen Schatten zu springen, der wird ein Leben lang positiv darauf zurück blicken. Der Adrenalinkick ist zwar nicht ganz günstig, begeistert aber jährlich immer mehr Menschen.

In Würzburg wird dieses Erlebnis Ende Juli am Stadtstrand angeboten. Hier springt man aus einer „Sprunggondel“, die in ca. 60m Höhe an einem Autokran hängt. Von da aus erhält man eine besonders tolle Aussicht ehe es in die Tiefe geht. Zusätzlich kann man das Erlebnis auch per Actioncam aufzeichnen lassen oder, wer sich nicht alleine traut, gemeinsam mit seinen Liebsten im Tandem springen.

  • Termin: 27. und 28. Juli 2019
  • Preis: 59€ für den Sprung, 15€ für den Videomitschnitt

Bachelor of Beer ergattern

Egal ob du bereits einen Studienabschluss hast oder nicht, für diesen Bachelor braucht man nicht mal ein Abitur: den Bachelor of Beer. Alles was man dafür tun muss ist, durch zehn Kneipen zu schlendern, um dort jeweils ein Bier zu trinken. Danach erhält man jeweils einen Schein. Dafür hat man am Veranstaltungstag genau neun Stunden Zeit. Wer das schafft, erhält das begehrte Diplom „Bachelor of Beer“. Das klingt einfacher als es ist, denn auch für diejenigen, die gerne Bier trinken, ist das Ganze eine Herausforderung.

Für dieses Jahr steht der genaue Termin noch nicht fest, erfahrungsgemäß findet der Würzburger Bier-Campus aber immer im Oktober zu Beginn des Wintersemesters statt. Die Teilnahme ist dafür kostenlos, lediglich sein eigenes Bier muss man zahlen. Für die Meisten ist es aber eine spaßige Erinnerung, die mit einem lustigen Studienabschluss belohnt wird.

Russisches Sprachen-Roulette

Griechisch, Hebräisch oder vielleicht Japanisch? Nur die Wenigsten beherrschen diese Sprachen, weshalb sie in unseren Ohren eher ungewohnt klingen. Da kann es schon mal lustig werden, eine dieser Sprachen zu lernen. Die VHS bietet dabei die verschiedensten Sprachkurse an und wem es Spaß macht, der kann ja einfach mal blind mit dem Finger auf die Liste tippen – und lernt dann genau diese Sprache.

Drei skurrile VHS-Kurse in Würzburg

Das kann nicht nur erfrischend sein – vielleicht kann man diese Sprachkenntnisse ja doch mal gebrauchen. Und wer kann schon mal von sich behaupten, er spreche Hindi, Japanisch oder Neugriechisch?

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT