An Altweiberfasching bekommt jede Lady einen pinken Krapfen in den beim Einkauf in ausgewählten Webers Bäckerläden. – Foto: Pascal Höfig
An Altweiberfasching bekommt jede Lady einen pinken Krapfen in den beim Einkauf in ausgewählten Webers Bäckerläden. – Foto: Pascal Höfig

Altweiberfasching: Gratis pinke Krapfen für alle Ladies

Der Altweiberfasching findet jedes Jahr am Donnerstag vor Aschermittwoch statt und ist als Einstieg in die fünfte Jahreszeit bekannt. An diesem Tag wird der Wechsel vom Sitzungs- zum Straßenfasching vollzogen und die Gaudi kann so richtig beginnen. Bevor am Aschermittwoch in die 40-tägige Fastenzeit gestartet wird, schlemmt man noch mal, feiert und genießt wohl auch das ein oder andere Schlückchen über den Durst.

Frauen übernehmen das Zepter

An Altweiberfasching (Donnerstag, 28. Februar 2019) müssen sich die Männer in Acht nehmen, denn die Frauen übernehmen das Zepter. In vielen Orten stürmen die Frauen das Rathaus, um dort wie in vielen Unternehmen traditionell die Krawatten der Männer abzuschneiden! Diese Feierei beginnt meist um 11.11 Uhr.

Pinke Krapfen für alle Ladies!

Faschingszeit ist Krapfenzeit – und das natürlich auch bei der Bäckerei Webers. In den Würzburger Filialen werden die Damen an Altweiberfasching beschenkt*. Jede Lady bekommt zu ihrem süßen Einkauf (Krapfen, aber auch alle anderen süßen Teile) am Donnerstag, den 28. Februar 2019, einen pink glasierten Krapfen gratis dazu. Die Aktion begrenzt sich auf die elf Filialen rund um die Würzburger Innenstadt – in der Map sind alle Standort zu finden:

Altweiberfasching in Würzburg

In Würzburg schwärmen die Damen am unsinnigen Donnerstag aus und es wird gefeiert – an vielen Locations in der Innenstadt sowie in den umliegenden Stadtteilen und Dörfern lassen es sich die Frauen an diesem Abend gut gehen, schneiden Krawatten ab und prosten sich zu. Die ganze Stadt ist voller Faschingsliebhaber und es wird bis in die späten Abendstunden gefeiert.

Über die Bäckerei Weber

Seit 1875 versorgt die Bäckerei Webers die Menschen im Taubertal und darüber hinaus mit frischen Backwaren. Als größte, handwerklich arbeitende Bäckerei der Region betreibt sie über 40 Filialen. Bereits in vierter Generation leitet Peter Weber das Geschäft. Sein Erfolgsrezept: Kompletter Verzicht auf Backmischungen und künstliche Zusätze, hochwertige regionale Rohstoffe und Geduld – in der Backstube der Webers reifen die Teige bis zu neun Stunden lang. Aktuelles Highlight sind natürlich die leckeren Krapfen!

*Die Aktion gilt am Tag des Altweiberfasching (Donnerstag, 28. Februar 2019) solange der Vorrat reicht.  

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT