Skip to content
Symbolfoto Polizeiabsperrung. Foto: Pascal Höfig.
Symbolfoto Polizeiabsperrung. Foto: Pascal Höfig.

Risikofaktor Gefahrstoffe

Gefahrstoffe werden in vielen Betrieben, Branchen und Bereichen benötigt, gelagert und transportiert. Allerdings beherbergen Gefahrstoffe Risikofaktoren für Arbeitnehmer und Umwelt. Nur durch einen sicheren Umgang mit Gefahrstoffen können Unfälle weitgehend verhindert werden. Eine strenge gesetzliche Regelung ist ein wichtiger Grund, warum im Umgang mit Gefahrstoffen nur selten Unfälle passieren. Als Gefahrstoffe werden Stoffe, Gemische oder Erzeugnisse bezeichnet, die gefährliche Eigenschaften besitzen. Sie können nicht nur zu gesundheitlichen Schäden beim Menschen führen, sondern auch für die Umwelt gefährlich sein. Der Umgang mit Gefahrstoffen birgt gesundheitliche Risiken, wobei leichte Augen- und Hautreizungen wohl noch die geringeren Gefahren darstellen. Abhängig von den Gefahrstoffen und dem richtigen Umgang damit können auch Allergien, ernste Hauterkrankungen, Krebserkrankungen, Atemwegserkrankungen, Vergiftungen oder Fortpflanzungsprobleme und Geburtsfehler auftreten. Die Gefahr geht dabei von den Eigenschaften der Gefahrstoffe aus, die Sicherheitsrisiken wie Brand-, Explosions- oder Erstickungsgefahren bergen.

Nicht sachgemäßer Umgang mit Gefahrstoffen – was sind die Folgen?

In erster Linie kann ein nicht sachgemäßer Umgang mit Gefahrstoffen wie eine falsche Lagerung zu Personenschäden führen. Arbeitnehmer, die den Risiken und Gefahren ausgesetzt sind, können von einem oder mehreren Gesundheitsrisiken betroffen sein. Eine falsche Lagerung von Gefahrstoffen gefährdet den Betrieb ebenso wie die Mitarbeiter. Aber auch für Tiere und die Natur kann die unsachgemäße Lagerung von Gefahrstoffe fatale Auswirkungen haben. Kommt es durch die falsche Lagerung von Gefahrstoffen zu einem Unfall oder Problem, so ist die Versicherung in den meisten Fällen leistungsfrei. Vielmehr stehen dann auch Bußgelder und Strafen an, wenn der Unfall und die damit entstandenen Schäden durch die Nichteinhaltung der Vorschriften verursacht wurde. Dabei ist es ganz einfach, mit Hilfe von entsprechenden Lagerungsmöglichkeiten wie Fässern, Schränken, Auffangwannen usw. eine sichere Lagerung von Gefahrstoffen zu gewährleisten.

Betreiber von Gefahrstofflagern müssen viele Auflagen erfüllen

Für Gefahrstofflager kommen verschiedene Gesetze, Richtlinien und Merkblätter zur Anwendung. Diese regeln klar und deutlich, bei welchen Gefahrstoffen welche Maßnahmen für eine sichere Lagerung zu ergreifen sind. Der Kennzeichnungspflicht obliegt so gut wie jedes Gefahrstofflager. Dieses besagt, dass die gelagerten Gefahrstoffe entsprechend definiert werden müssen. Dazu gehört auch, dass neben der Art des Stoffes die gelagerte Menge angeführt sein muss. Gefahrstofflager müssen auch einen zuverlässigen Stoffeinschluss gewährleisten. Ausreichend Platz, Absturzsicherungen sowie der Bodenschutz sind weitere Maßnahmen, die man ergreifen muss, um die Sicherheit im Gefahrstofflager zu gewährleisten. Besonders relevant ist auch, dass betriebliche Zündquellen vermieden und die Brandlasten möglichst gering gehalten werden. Die Zusammenlagerungsregeln besagen, dass Stoffe mit unterschiedlichen Löscheigenschaften getrennt gelagert werden müssen. Raumabtrennungen müssen feuerbeständig errichtet werden.

Gefahrstofflager auslagern – eine interessante Option

Ein eigenes Gefahrstofflager stellt viele Unternehmer vor eine große Herausforderung. Die Errichtung eines Gefahrstofflagers ist nicht nur mit einem enormen finanziellen Aufwand verbunden. Denn um das Gefahrstofflager gesetzeskonform zu errichten, müssen zahlreiche Vorschriften eingehalten werden. Dafür müssen bauliche Maßnahmen ebenso getroffen werden wie eine entsprechende Ausbildung der Mitarbeiter, um einen sicheren Umgang mit Gefahrstoffen sicherzustellen. Gefahrstoffe sind ein Risikofaktor. In vielerlei Hinsicht. Daher besteht die Möglichkeit, dass Betriebe aus Würzburg und Umgebung ihre Gefahrstoffe sicher, einfach und kostengünstig im Gefahrstofflager in Würzburg von VS-Logistics lagern können. Das Gefahrstofflager entspricht den gesetzlichen Anforderungen und ist mit modernsten technischen Einrichtungen und Mitteln ausgestattet. Dadurch kann eine hohe Sicherheit für Mensch und Umwelt gewährleistet werden.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT