Das Käppele im Winter. Foto: Pascal Höfig
Das Käppele im Winter. Foto: Pascal Höfig

5 Ausflugtipps mit Kindern im Winter

Die Wintersaison hat begonnen und viele Aktivitäten kann und will man wegen Schnee, Eis und Kälte nicht mehr machen. Aber das Wetter sollte nicht daran hindern, Ausflüge mit den lieben Kleinen zu unternehmen, die auch in der kalten Jahreszeit Freude bereiten.

Ein Klassiker: Die Würzburger Eisbahn

Ob Klein oder Groß, beim Schlittschuhlaufen hat jeder Spaß. Die Eisbahn ist eine gute Möglichkeit, um sich im Winter richtig auszupowern. Nach einem Jahr Pause eröffnete die neue Eisbahn am Nigglweg endlich Anfang November wieder. Natürlich gibt es auch auf der neuen Eisbahn wieder einmal im Monat eine Eisbahn Disco.

 

Papiertheater Kitzingen

Das Spiel auf Miniaturbühnen mit Figuren und Kulissen aus Papier erfreute sich im 19. Jhd. großer Beliebtheit. Im Papiertheater Kitzingen lebt diese alte Kunst in neuem Gewand wieder auf! Gabriele Brunsch, die Besitzerin des Theaters, verbindet darstellende und bildende Kunst miteinander und führt ihre Zuschauer mit selbstgeschriebenen oder adaptierten Theaterstücken in Traumwelten. Alle Figuren und Kulissen entstehen in liebevoller Handarbeit. Jede Inszenierung wird von einem aufwändig hergestellten Soundtrack mit vielen unterschiedlichen Sprechern und musikalischen Einlagen untermalt, Lichteffekte begleiten die Stücke und verstärken die Illusion. Das reiche Repertoire ist für große und auch kleine Besucher. Gespielt wird allmonatlich an mehreren Wochenenden im historischen Gemäuer in der Grabkirchgasse 4 in Kitzingen.

Für alle Frostbeulen: Der Indoorspielplatz Fun-Park

Im Fun-Park Kinderland Würzburg in der Werner-vonSiemens-Straße gibt es viele Attraktionen, wie eine Trampolin-Anlage, ein Karussell, eine Kletterwand und noch vieles mehr. Kinder können sich hier so richtig austoben. Da die Spielgeräte sehr vielfältig sind, ist mit Sicherheit für jedes Kind etwas dabei – sogar Kleinkinder können hier schon z.B. im Bällebad spielen. Sollten die Kleinen dann Hunger bekommen, gibt es vor Ort auch ein Bistro. Der Fun-Park hat Dienstag bis Donnerstag von 14:30 bis 18:30 Uhr, Freitag von 14:00 bis 19:00 Uhr und Samstag und Sonntag von 10:30 bis 19:00 Uhr geöffnet.

Wildpark an den Eichen Schweinfurt

Das attraktive Ausflugsziel in ruhiger Waldrandlage zieht jährlich rund eine halbe Million Besucher an. Naturnahe und artgerechte Gehege beherbergen zahlreiche europäische Tierarten. Auf einer Fläche von 33 Hektar gesellen sich zwischen Luchs, Elch und Gänsegeier hochvergnügliche Abenteuerwelten wie die Burg Schweinstein, die Fledermausschaukel, der Elchspielplatz oder das neue Baumhaus. Geöffnet hat der Wildpark ganzjährig und ganztägig und der Eintritt ist frei.

Natur Symbolbild: Pascal Höfig

Tierpark. Symbolbild: Pascal Höfig

DAV Kletterhalle in Birkenfeld

Eine Kletterhalle ist generell ein gutes Ziel, da man unabhängig vom Wetter ist. Die meisten Kinder klettern gerne, deshalb ist ein Besuch in der Halle eine tolle Möglichkeit, ihre Gewandtheit und Kletterstrategie zu schulen. Wer ganz hoch hinaus will, der kann in der Kletterhalle in Birkenfeld bei Marktheidenfeld bis zu einer Höhe von 11 Metern klettern. Geöffnet hat die Halle Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 18:00 bis 21:30 Uhr und Sonntag 15:30 bis 19:00 Uhr. Wer nach dem Klettern noch eine Runde planschen möchte, kann im nahe gelegenen Marktheidenfeld das Erlebnisbad Wonnemar besuchen.

Lama- und Alpakahof Frankenlamas Thurnau

Ein etwas weiterer Ausflug von circa einer Stunde geht Lama- und Alpakahof nach Thurnau. Rund um den alten fränkischen Dornhof leben 40 Lamas und 10 Alpakas auf grossen Weiden. Man kann dort geführte Trekkingtouren und Spaziergänge inmitten der malerischen Landschaft Oberfrankens machen. Ob Familien-, Vereins- oder Betriebsausflüge, Wandertage für Schulen, Kindergärten, Senioren oder Menschen mit Handicap: Die sanftmütigen Lamas und Alpakas begleiten als Lastenträger auf allen Wanderungen.

Die Tipps sind eine Auswahl der Redaktion, es wurden weder Geldmittel noch Dienstleistungen ausgetauscht.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT