Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig
Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig

23-Jährige sexuell belästigt – Tatverdächtiger festgenommen

Wegen des dringenden Verdachts der sexuellen Belästigung einer 23-Jährigen in Würzburg sitzt ein 21-Jähriger seit Sonntag in Untersuchungshaft.

Am Sonntagmorgen kurz nach 06.00 Uhr verständigte der Verantwortliche einer Diskothek in der Textorstraße die Polizei, nachdem ihn die 23-Jährige mit ihren beiden Begleiterinnen um Hilfe gebeten hatte. Eine Streife der Würzburger Polizei war rasch vor Ort und nahm den eritreischen Staatsangehörigen vorläufig fest. Dem Ermittlungsstand zufolge soll er alle drei Frauen vor der Diskothek zunächst verbal und die 23-Jährige letztlich durch Anfassen sexuell belästigt haben.

Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Würzburg wurde der dringend Tatverdächtige dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser ordnete die Untersuchungshaft an. Die weiteren Ermittlungen führt die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Würzburg.


Anzeige 

Neu: News abonnieren mit unserem Chatbot

Es gibt Neuigkeiten aus der Würzburg erleben Redaktion! Seit neuestem versorgt unser junger Chatbot Würzburg erleben Leser mit persönlichen relevanten News im Facebook-Messenger.

>>> Hier los tippen & News abonnieren! <<<

Schlagwörter eingeben, Artikel finden und Lieblingsthemen abonnieren – hat man so erst einmal eine individuelle Abo-Liste zusammengestellt, erhält man immer dann, wenn es Neuigkeiten zu abonnierten Themen gibt, eine Messenger-Nachricht mit Link zu den News. Mehr über den Chatbot und seine Funktionen erfahren.

Der Würzburg erleben Chatbot ist live! Foto: Pascal Höfig

Der Würzburg erleben Chatbot ist live! Foto: Pascal Höfig

 

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT