Würzburg am Main. Foto: Pascal Höfig
Würzburg am Main. Foto: Pascal Höfig

5 Dinge, die man 2019 in Würzburg erleben muss

2018 hielt viele neue Dinge für uns in Würzburg bereit: die Landesgartenschau, die Mondfinsternis oder die Landtagswahl, um nur einige konkret zu benennen. Auch 2019 steht uns als Würzburger einiges bevor. Zwischen all unseren geliebten Weinfesten, dem Kiliani und zum Jahresabschluss dem Weihnachtsmarkt, haben wir für euch 5 Dinge ausgesucht, die 2019 in Würzburg ein klein wenig besonders werden lassen.

Würzburger Faschingsumzug  – “die heißeste Narrenzone!”

Helau! Eines der Dinge, die man sich in Würzburg nicht entgehen lassen darf, ist der Umzug der Narren. Der beliebte Faschingsumzug startet jedes Jahr am Faschingssonntag in der Semmelstraße und zieht, vom Zugmarschall Michael Zinnhobel geführt, durch die Innenstadt bis hin zum Sanderring. Über 2.000 Teilnehmer begeistern jedes Jahr auf’s Neue 100.000 Zuschauer. Der traditionelle Zug ist übrigens der größte seiner Art in ganz Süddeutschland rechts des Rheins. Wem der Faschingsumzug noch nicht genug ist: Die Prunksitzung des Fastnacht-Verband Franken in Veitshöchheim ist die erfolgreichste Sendung im Bayerischen Fernsehen mit jährlich um die 3,5 bis 4 Millionen Zuschauern.

Fasching. Symbolfoto: Pascal Höfig

Fasching. Symbolfoto: Pascal Höfig

Runter von der Couch, du Sportmuffel!

In und um Würzburg befinden sich neben vielen Hobbyvereinen, auch einige der oberen ersten Klassen in ihren Ligen. Im Publikum zu sitzen und das heimische Team anzufeuern ist ein einmaliges Erlebnis, selbst wenn man im ersten Moment denkt, dass es gar nichts für einen sei. Die Sportarten sind bunt gemischt. Vom klassischen Fuß-, Basket- oder Handball über Turnmeisterschaften bis hin zu neueren Dingen wie American Football oder Lacrosse hat Würzburg eine große Vielfalt zu bieten.

 

Viele Würzburger Sportevents laden zur Teilnahme ein. Um fair zu bleiben, auf den ersten Blick erscheint dieser Punkt wohl eher etwas für die Sportlichen unter uns. Dennoch, beim Residenzlauf im April oder auch beim iWelt Marathon im Mai – kurze Strecken für Kinder, Fit-and-Fun-Läufe, Staffelläufe – ist für jeden etwas dabei. Wem der kulturelle Aspekt hierbei zu kurz kommt, für den gibt es noch den Würzburger Gedächtnislauf – “laufend die Erinnerung des Zweiten Weltkriegs bewahren”.

Hört nur die kleine Melodie beim Mozartfest

Von Mai bis Juni findet das Mozartfest in Würzburg statt. Mit circa 60 Veranstaltungen zählt es zu den renommiertesten Festivals für klassische Musik im deutschsprachigen Raum. Das Mozartfest soll für alle sein und daher finden die Veranstaltungen an vielen verschiedenen, besonderen Orten statt, wie die kleine Nachtmusik im Residenzgarten, ein Konzert für Menschen mit und ohne Demenz im Exerzitienhaus Himmelspforten oder Lounge Amadé im ODEON.

Der Kaisersaal - Veranstaltungsspielstätte des Mozartfests. Foto: Pascal Höfig

Der Kaisersaal – Veranstaltungsspielstätte des Mozartfests. Foto: Pascal Höfig

Auch für Mozart-Neulinge wird einiges geboten. Das Mozartfest wendet sich bewusst vom typischen Klassik-Klischee ab, und versucht immer mehr Menschen – ob alt oder jung – für Mozart zu begeistern. Jedes Jahr kann man hier Neues entdecken und  die Veranstaltungen sind immer wieder etwas besonderes.

Rhythmische Trommeln, viel Gesang – das Africa Festival

Dieses Jahr lädt das International Africa Festival bereits zum 31. Mal an die Mainwiesen ein. Ende Mai bis Anfang Juni wird hier ein besonderes Ambiente geschaffen um gemeinsam die afrikanische Musik und Kultur kennen und lieben zu lernen, zu feiern und die Seele ein bisschen baumeln zu lassen. Neben dem großzügigen Musikprogramm, bietet das Rahmenprogramm mit einer vielfältigen Auswahl an Essen, Straßenparaden, Fotoausstellungen und vielem mehr, für jeden eine Möglichkeit, Afrika und seine Kultur selbst zu entdecken.

Dieses Jahr gibt es auch erstmalig die Geländekarte, als günstige Alternative. Zwar erhält man keinen Zugang zum Zirkuszelt, kann aber das Rahmenprogramm in vollen Zügen genießen. Das Würzburger Africa Festival ist das größte und älteste Festival für afrikanische Musik und Kultur in Europa.

Grillen und Chillen am Main

Auf beinahe jedem Würzburg Foto sieht man ihn: den Main. Zu unserem Schrecken wurde er 2018 beinahe in “Würz” umgetauft, aber aus dieser Idee ist – Gott sei Dank – nichts geworden. Auch 2019 wird eine unserer Lieblingsbeschäftigungen sein, sich, sobald die Sonne rauskommt, die Badeshorts und Adiletten überzuziehen und mit einer Decke ans Mainufer zu legen. Der eine bevorzugt die Mainwiesen in der Zellerau, dem anderen ist das Sanderauer Ufer lieber. Aber ganz egal wo man am Ende liegt, mit einem warmen Grill und kaltem Bier in der Hand: Grillen und Chillen am Main das muss jedes Jahr sein – auch 2019.

Mainufer im Sommer. Foto: Pascal Höfig

Mainufer im Sommer. Foto: Pascal Höfig

Würzburger “To-Do”-Liste für 2019

Sich auf 5 Dinge festlegen, die man 2019 erleben muss, fällt einem wirklich schwer. Würzburg hat viel zu viele tolle Feste, Orte und Attraktionen. Vielleicht hat der ein oder andere jetzt neue Anreize für das Jahr 2019 bekommen.

Top Events 2019

Was steht denn auf deiner “To-Do”-Liste für 2019? Welches sind für dich die Dinge, die man 2019 in Würzburg erleben muss?

Die Auswahl der hier vorgestellten Events wurde von Mitgliedern unserer Redaktion frei getroffen. Es wurden weder Gelder noch Dienstleistungen ausgetauscht.


Anzeige 

Neu: News abonnieren mit unserem Chatbot

Es gibt Neuigkeiten aus der Würzburg erleben Redaktion! Seit neuestem versorgt unser junger Chatbot Würzburg erleben Leser mit persönlichen relevanten News im Facebook-Messenger.

>>> Hier los tippen & News abonnieren! <<<

Schlagwörter eingeben, Artikel finden und Lieblingsthemen abonnieren – hat man so erst einmal eine individuelle Abo-Liste zusammengestellt, erhält man immer dann, wenn es Neuigkeiten zu abonnierten Themen gibt, eine Messenger-Nachricht mit Link zu den News. Mehr über den Chatbot und seine Funktionen erfahren.

Der Würzburg erleben Chatbot ist live! Foto: Pascal Höfig

Der Würzburg erleben Chatbot ist live! Foto: Pascal Höfig

 

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT