Symbolfoto: Pascal Höfig
Festnahme. Symbolfoto: Pascal Höfig

Messerangriffe in Nürnberg: 38-Jähriger festgenommen!

Nachdem ein zunächst unbekannter Täter im Nürnberger Stadtteil St. Johannis innerhalb weniger Stunden insgesamt drei Frauen niedergestochen und schwer verletzt hat, hat die Polizei einen Tatverdächtigen verhaftet. Es handelt sich nach ersten Angaben der Polizei um einen 38-jährigen Mann, der am Samstagnachmittag mittels DNA-Abgleich als dringend tatverdächtig festgenommen wurde. Er sitzt in Untersuchungshaft.

Die näheren Einzelheiten wird Innenminister Joachim Herrmann gemeinsam mit dem Polizeipräsident Roman Fertinger, Herrn Leitenden Kriminaldirektor Thilo Bachmann und Frau Oberstaatsanwältin als Hauptabteilungsleiterin, Frau Gabriels-Gorsolke, im Rahmen einer Pressekonferenz morgen um 12:30 Uhr in Nürnberg bekanntgeben.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT