Polizeiabsperrung. Symbolfoto: Pascal Höfig
Polizeiabsperrung. Symbolfoto: Pascal Höfig

Einbruch in Supermarkt: Unbekannter klaut Tabakwaren

In der Nacht von Freitag auf Samstag ist ein Unbekannter gewaltsam in den Lebensmittelmarkt im Würzburger Stadtteil Heidingsfeld eingedrungen. Die Kripo Würzburg hat noch in der Nacht die ersten Ermittlungen aufgenommen und hofft nun auch auf Hinweise von Zeugen.

Verkaufsraum durchwühlt

Der Einbrecher hat sich in der Zeit von Freitag, 20.30 Uhr, bis Samstag, 05.10 Uhr, Zugang über die Eingangstüre verschafft und anschließend den Verkaufsraum durchwühlt. Offenbar war er in dem Einkaufsmarkt am Rathausplatz gezielt auf der Suche nach Zigaretten und entwendete auch Tabakwaren von noch unbekanntem Wert. Der Sachschaden an der Eingangstüre wird sich auf mehrere hundert Euro belaufen.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen rund um den Supermarkt zur Tatzeit gemacht haben oder sonst Hinweise geben können, die zur Aufklärung des Einbruchs beitragen könnten, werden gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1732 bei der Würzburger Kriminalpolizei zu melden.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidium Unterfranken.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT