Einbrecher am Werk - Symbolfoto: Pascal Höfig
Einbrecher am Werk - Symbolfoto: Pascal Höfig

Einbrecher verursacht Schaden von rund 1.000 Euro

Ziel eines Einbruchs ist am Freitagmorgen ein Einfamilienhaus in der St.-Burkard-Straße in Waldbüttelbrunn (Lkr. Würzburg) geworden. Der Täter drang gewaltsam durch in ein Fenster in das Haus ein, entwendete unter anderem Schmuck und machte sich unerkannt wieder aus dem Staub. Zur Aufklärung der Tat setzt die Kripo Würzburg auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Gewaltsam über Fenster

Den Ermittlungen nach gelangte der Unbekannte gewaltsam über ein Fenster in das Haus, brach dort weitere verschlossene Türen auf und richtete somit einen Schaden von über 1.000 Euro an.

Mit seiner Beute im Wert von mehreren hundert Euro konnte er wohl unerkannt entkommen. Da im Zuge der Ermittlungen die Tatzeit auf den relativ kurzen Zeitraum von 07:00 Uhr bis 08:00 Uhr eingegrenzt werden konnte, hofft die Kripo unter anderem auch auf Hinweise aus der Nachbarschaft.

Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Umfeld der St.-Burkard-Straße gesehen haben, werden gebeten sich unter Tel. 0931/457-1732 bei der Kripo Würzburg zu melden.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidium Unterfranken.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT