Alkoholmessgerät. Foto: Würzburg erleben
Alkoholmessgerät. Foto: Würzburg erleben

Erheblich alkoholisierte Autofahrer im Stadtgebiet unterwegs

Bei einer Verkehrskontrolle am Dienstagabend wurde durch Beamte der Würzburger Polizei bei einem Fahrzeugführer Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest bei dem Renault-Fahrer ergab einen Wert von knapp über 2,0 Promille. Der 46-Jährige musste die Beamten zur Dienststelle begleiten, wo ein Arzt eine Blutentnahme durchführte. Sein Führerschein wurde an Ort und Stelle beschlagnahmt.

In den frühen Morgenstunden des Mittwoch erweckte die unsichere Fahrweise eines Pkw-Führers die Aufmerksamkeit einer Streifenbesatzung. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten einen Atemalkoholwert von 1,94 Promille bei dem 22-jährigen Fahrzeugführer fest. Er musste die Beamten zur Dienststelle begleiten, wo ein hinzugerufener Arzt eine Blutentnahme durchführte. Der Führerschein des Oberpfälzers wurde beschlagnahmt.

Beide erheblich alkoholisierten Fahrzeugführer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.


Anzeige 

Neu: News abonnieren mit unserem Chatbot

Es gibt Neuigkeiten aus der Würzburg erleben Redaktion! Seit neuestem versorgt unser junger Chatbot Würzburg erleben Leser mit persönlichen relevanten News im Facebook-Messenger.

>>> Hier los tippen & News abonnieren! <<<

Schlagwörter eingeben, Artikel finden und Lieblingsthemen abonnieren – hat man so erst einmal eine individuelle Abo-Liste zusammengestellt, erhält man immer dann, wenn es Neuigkeiten zu abonnierten Themen gibt, eine Messenger-Nachricht mit Link zu den News. Mehr über den Chatbot und seine Funktionen erfahren.

Der Würzburg erleben Chatbot ist live! Foto: Pascal Höfig

Der Würzburg erleben Chatbot ist live! Foto: Pascal Höfig

 

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT