Die Domstraße zur Weihnachtszeit. Foto: Psscal Höfig
Die Domstraße zur Weihnachtszeit. Foto: Pascal Höfig

Was man in der Adventszeit gemacht haben muss

Am 2. Dezember hieß es dieses Jahr mal wieder „Advent, Advent, ein Lichtlein brennt“, denn die Adventszeit begann. Damit ist der offizielle Startschuss für die Vorweihnachtszeit gegeben und man kann sich auf viele tolle Aktionen in Würzburg freuen. Wer generell ein Weihnachts-Enthusiast ist, der darf diese Dinge in der Adventszeit auf keinen Fall verpassen.

Durch den Weihnachtsmarkt schlendern

Manche lieben ihn und manche hassen ihn – den traditionellen Weihnachtsmarkt, vor dem man in Würzburg natürlich nicht Halt machen kann. Auch diejenigen, die sich nie oder selten in der Altstadt bewegen, sollten mindestens einmal durch den Weihnachtsmarkt schlendern.

Würzburger Weihnachtsmarkt 2018

Es geht ja hier auch nicht nur darum, was zu kaufen, sondern das Ambiente von frischen Crêpes und gebrannten Mandeln gekoppelt mit Glühwein und weihnachtlicher Dekoration an den vielen Buden zu genießen. Auch die Weihnachtsmärkte in der Gegend dürfen ruhig mal besucht werden.

Einen Schneeballen kaufen

Ob mit Schokolade oder klassisch mit Puderzucker bestäubt, in der Weihnachtszeit gibt es in Würzburg typisch fränkische Schneeballen zu kaufen. Das beliebte Mürbteiggebäck aus der Gegend um Rothenburg ob der Tauber sollte auf jeden Fall einmal getestet werden und ist auch als Geschenk ziemlich gut geeignet. Die Schneeballen gibt es in unterschiedlichen Variationen und Größen und ist bis zu zwei Monate haltbar.

Mit der Nikolausbahn fahren

Auch dieses Jahr ist die Nikolausbahn wieder an den Wochenenden und an Heiligabend unterwegs. Hierbei kann man bei einer Fahrt mit der weihnachtlich geschmückten Oldtimer-Straßenbahn zwischen Hauptbahnhof und Sanderau ein gemütliches Ambiente genießen und bei tollen Weihnachtshits auf den Nikolaus und Knecht Rupprecht treffen. Ein tolles Erlebnis nicht nur für die Kleinen, die sich als Extra auch auf etwas Süßes freuen können.

Sich ein weihnachtliches Theaterstück anschauen

Auch Würzburgs Theater machen vor Weihnachten nicht Halt. Im Dezember werden passend zur Zeit Theaterstücke mit weihnachtlichen Themen gezeigt. Die Vorstellungen sind allerdings sehr beliebt, weshalb frühzeitig Karten besorgt werden sollten. Und weil die Stücke teilweise für Groß und Klein geeignet sind, sind sie definitiv auch einen Familienausflug wert.

Anzeige

Atemberaubende Bilder von Residenz, Alte Mainbrücke und Co. verschönern jedes Zimmer. Gleich 12 davon gibt es im neuen Würzburg erleben Fotokalender für das Jahr 2019! Ab sofort für nur 24,99 Euro versandkostenfrei im WüShop erhältlich.

Der Würzburg Kalender 2019. Foto: Pascal Höfig

Der Würzburg Kalender 2019. Foto: Pascal Höfig

 

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT